archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Italien | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Italien Weinschulen Wer mehr wissen will Verschiedenes Suche auf Merum info DEGUBOX D ie neuen Deguboxen sind online Barbera Barolo Südtirol Blauburgunder und Franciacorta CRASHKURS OLIVENÖL Nächste Kurse im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Italien Hier erhalten Sie Merum Zurück Nach Postleitzahlen geordnet gustaio des Braun Markus Schlaneiderstraße 26 39010 Mölten Tel 39 0471 23 73 03 Fax 39 0471 172 20 26 info gustaio com www gustaio com NATURALIA Bio Fachgeschäft Meinhardstraße 49 39012 Meran Tel 39 0473 22 10 12 Fax 39 0473 22 16 12 info naturalia it www naturalia it A KTUELL Merum aktuelles Heft Merum Selezione

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=168 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Aostatal | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Aostatal Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Agriturismo Les Ecuriels Aostatal Höchster Genuss in bester Lage Schon die Lage ist hier viel mehr wert als das was man für Übernachtung Frühstück und Mittag Abendessen zahlt Der Ausblick von 1 500 Metern Höhe auf die Täler des Gran Paradiso Nationalparks ist Ehrfurcht einflößend Das Anwesen ist ein klassischer Bergbauernhof aus dem 17 Jahrhundert liebevoll von den jetzigen Besitzern in den ursprünglichen Zustand versetzt Und so fühlt man sich auch auf Les Ecureuils In einen ursprünglichen Zustand versetzt Man ist weit weg von der heutigen normalen Welt aber nicht und das ist das Schöne wie in einer künstlichen unwirklichen Idyllle sondern wie auf einem echten Bergbauernhof auf dem ökologisch gearbeitet wird und auf dem die hier produzierten Produkte die Lebensgrundlage für die auf dem Hof Lebenden und deren Gäste bilden Diese Produkte bekommt man im kleinen Speise saal in absoluter Top Qualität zu ausgewählten Weinen aus dem Tal serviert Herzhafte geschmackvolle und intensive Bergkost Raffiniert zubereitet sodass es auch bei einem mehrtätigen Aufenthalt nicht langweilig wird Und das für praktisch kein Geld 42 bis 48 Euro werden für Halbpension verlangt etwas anderes gibt es auch nicht d h es wird nur für die Gäste des Hauses gekocht In der Regel gibt es vier Gänge Was auf den Teller kommt hängt vor allem von der Jahreszeit ab Und das Ganze wird in feiner kultivierter Atmosphäre serviert Das Haus ist voller Bücher und zum Essen läuft nicht wie es leider inzwischen in vielen auch guten italienischen Gaststätten der Fall ist der Fernseher sondern auf Wunsch anspruchsvolle Musik Breit gefächert Klassik italienische cantautori wie Fabrizio d Andre oder Francesco de Gregori aber auch das Sexiest and coolest Songbook of the 80s mit Jazz Versionen der Hits

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=886 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Apulien | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Apulien Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Masseria San Biagio Günstiges Null Kilometer Menü Wieder mal waren wir über Pfingsten zwei Wochen im Salento Auf der Suche nach Caseifici bin ich per Internet auf die Masseria San Biagio bei Calimera gestoßen alle käse zu 100 aus eigener Büffelmilch Biogetreide Fattoria didattica und ein Agriturismo mit Menù a km zero Samstagabend 15 Euro inkl allem Sonntagmittag 20 euro inkl allem d h Antipasti üppigst Primo Secondo Dolce Wein Wasser Caffè ehrlich ich wollts auch nicht glauben Wenn ihr mal wieder unten sein solltet empfehle ich euch echt dort nach Reservierung vorbeizuschauen natürlich auch allen anderen Merumlesern Was Wein anbelangt so gabs dieses jahr zwei Überraschungen für uns Palamà hat seinen Metiusco 2013 komplett verändert schmeckt uns gar nicht mehr hat nicht mehr den

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=887 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Ligurien | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Ligurien Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Ristorante La Molinella Isolabona Slow Food im ligurischen Hinterland Viele Ligurien Urlauber beschränken ihre Besuche auf die Küste dieser Region Das ist verständlich denn man findet sofern man sich von den Touristenhochburgen fernhält hier sehr viel Schönes am Meer Ligurien hat aber auch ein einzigartiges Hinterland das man in angenehmer Abesenheit jeglichen Touristenrummels genießen kann Vor allem auch in kulinarischer Hinsicht Die Küche ist sehr abwechslungsreich und vielfältig denn im milden Klima Liguriens gedeiht fast alles Beim Ristorante La Molinella sogar gleich neben den Restaurant Tischen Die Gemüse die in kunstvoller Verfeinerung auf den Teller kommen werden fast alle selbst angebaut die Pasta ist hausgemacht das Fleisch wird aus der unmittelbaren Nachbarschaft bezogen Genauso wie das Olivenöl von Frantoio Cassini eines der wenigen ligurischen Öle das im Merum Olivenöl Führer aufgeführt ist Die längste Reise ins La Molinella müssen wahrscheinlich die Fische und Meeersfrüchte antreten obwohl das Meer nur 10 Kilometer entfernt ist Es gibt immer ein Menü bestehend aus drei Antipasti zwei Pastagerichten einem Hauptgang und einem Dessert bei den letzten beiden Gängen hat man die Auswahl zwischen jeweils drei Angeboten Das Ganze kostet lediglich 30 Euro und sollte man weniger Gerichte wünschen was bei den angebotenen Portionen durchaus vorkommen kann wird entsprechend weniger berechnet Herrlich die Weinkarte weil zum einen die Pigato Vermentino und Rossese di Dolceacqua Weine der besten Produzenten zu vernünftigen Preisen auf der Karte stehen aber auch weil es eine große Auswahl an halben Flaschen gibt so dass man seine Neugierde auf diese eher unbekannten Gewächse befriedigen kann ohne immer gleich eine ganze Flasche nehmen

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=888 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Lombardei | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Crew des Agritur geführt Die meisten Produkte stammen entweder vom Agritur selbst wo alte Getreidesorten kultiviert Salate und Gemüse angebaut das Brot gebacken sowie die Schinken und Salamis zubereitet werden Kein Kilometer zuviel an Transportwegen ist hier einer der Grundsätze Die hohe geschmackliche und ökologische Qualität der angebotenen Produkte ist für die Crew des Campagnino eine Selbstverständlichkeit Und sie verstehen hier es diese Grundprodukte in geschmackvolle Gerichte zu verwandeln Wir haben bei unserem Besuch neben üppig bemessenen geschmackvollen Affettati und herrlich frischen Salaten feine Crespelle mit Spargelfüllung gegessen Saisonallität der angebotenen Speisen ist ein weiteres wichtiges Kriterium in beiden Lokalen Und was uns noch angenehm überrascht hat Hier kann man mitten in der Olivenöl Diaspora Poebene das Olivenöl verwenden Sicherlich kein High End Extra Vergine aber mehr als akzeptabel Schon fast nicht mehr akzeptabel ist der Preis und zwar für die Betreiber Wir haben zu zweit 65 Euro bezahlt Und da war neben dem Essen mit Antipasto Primo einer Flasche Wein und Caffé noch die Übernachtung dabei Zwar in sehr einfachen und etwas in die Jahre gekommen Räumlichkeiten mit Bad auf dem Gang und würziger Landluft Aber bei dem Preis hätte es auch ein Zelt sein können In den stilvoll renovierten Räumlichkeiten der Trattoria in der Stadt ist das Ganze auch nicht viel teurer Hier kostet ein komplettes Menü zwischen 20 und 25 Euro Und auch hier kann man sehr viel komfortabler als auf dem Land für 50 Euro das Doppelzimmer incl Frühstück übernachten Das Ganze zehn Gehminuten vom sehenswerten historischen Zentrum Cremonas entfernt Angliedert an das Lokal ist noch ein Verkaufsraum Die Weine stammen aus dem nahegelenen emilianischen Anbaugebiet Colli Piacentini und sind von kleineren Winzern Der leicht moussierende trockene Malvasia den wir gertrunken haben passte sowohl gut zu den herzhaften Antipasti als auch zu den feinen Crespelle Man sollte sich hier nur vorher erkundigen wie die jeweiligen Weine beschaffen sind Fast alle Sorten gibt es in vier verschiedenen Varianten als trockener Stillwein als lieblicher Stillwein als trockener oder als lieblicher Frizzante Falls man mal daneben langt ist das allerdings auch kein Problem Es wird einfach eine andere Flasche aufgemacht ohne dass die bereits geöffnete berechnet wird Roland Brunner Regensburg www enoteca italiana de Agriturismo Il Campagnino Strada Esterna Campagnino 9 26030 Pessina Cremonese Tel Fax 39 0372 87020 www agriturismoilcampagnino it Trattoria Tre Spade Via Buoso da Dovara 4 26100 Cremona Tel 39 0372 434764 Locanda e tipica Trattoria Altavilla Bianzone Ausgezeichnetes Mittagessen in Veltliner Weinbergen Nachdem wir mit dem Wohnmobil auf Europas höchstgelegenen Campingplatz Camping Morteratsch in Graubünden übernachtet hatten wollten wir vor der geplanten Veltliner Verkostung ein feines Mittagessen geniessen Wir haben uns für die Osteria Altavilla in Bianzone entschieden eine im Nachhinein richtige Entscheidung Das Lokal hat eine typische Veltliner Gaststube und im Sommer eine schöne Terrasse Die Gastgeberin Anna Bertola ist perfekt in der Bedienung und kennt die lokalen Weine auf ihrer Weinkarte sehr gut Wir entschieden uns für einen Valtellina Superiore Sassella Sassi Solivi 2011 von der Cooperativa Triasso e Sassella Der typische

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=889 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Marken | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Marken Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Osteria Vino e Cucina Staffolo Nicht ins Essen gequatscht Gabriella Scorticchini Besitzerin der Osteria Vino Cucina im Weindorf Staffolo im Herzen des Anbaugbebietes des Verdicchio Classico dei Castelli di Jesi weiß ganz genau was sie will und lässt sich von niemanden drein reden Weder vom Slow Food Restaurantführer Osterie d Italia der bemängelte dass die Weinkarte ihres Lokals zu wenig Weine außerhalb der unmittelbaren Umgebung aufweist noch von Gästen die eine andere Vorstellung von der Reihenfolge der Speisen haben Zur Kritik von Slow Food das Lokal ist übrigens Slow Food Mitglied sagt sie zurecht dass es in und um Staffolo genügend gute Weine gibt sodass es auch Besuchern die öfter mal vorbei schauen mit Sicherheit nicht langweilig wird Bezüglich der Servierreihenfolge muss man hier erfahren dass Antipasti nicht unbedingt vor allen anderen Gerichten serviert werden sondern auch mal danach je nachdem was man bestellt Und auch da hat sie durchaus recht Die kräftigen Schinken und Salami die herzhaften eingelegten Gemüse sowie die würzigen Käsesorten die man im Hinterland der Marken gerne als Antipasti serviert schmecken nach den feinen Pastaspezialitäten des Hauses wahrscheinlich noch besser als vorher Gut ist hier alles und was für den Wein gilt gilt auch für das Essen Die Ausgangsprodukte stammen soweit wie möglich aus der nahen Umgebung Das garantiert zum einen Frische und zum anderen Qualität da es in der Nähe von Satffolo keine minderwertige Industrieware gibt Die Pasta ist hausgemacht und sehr vielseitig Neben den Klassikern Tagliatelle Ravioli Gnocchi mit Fleischsugo oder Pilzen findet man hier auch ungewöhnlichere Formen wie Cartocci Bigoli Ciavattoni Stringoli mit Zucchini Safran und Speck oder Radicchio Pancetta und Pinienkernen Zur

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=890 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Piemont | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Piemont Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Ristorante Italia Serralunga d Alba Klassische Küche in der Langhe wird immer rarer Es gibt in der Langhe nicht mehr viele Gaststätten wo man unverfälschte klassische Gerichte geniessen kann Spezialitäten die schmackhaft sind wo man nicht dem Koch applaudieren muss und nicht dem Sommelier minutenlang zuhören muss was sich da alles auf dem Teller angesammelt hat Wo keine Balsamico Pünktchen und Striche und andere Sinnlosigkeiten den Genuss schmälern Also wo die Kunst des Weglassens zelebriert wird oder wie Vincent Klink vom Restaurant Wielandshöhe in Stuttgart so schön schreibt kein Zierrat und keine Kräuterblättchen nur weil jeder Ochse etwas Grünes sehen will Keine Pünktchen oder Striche auf dem Teller keine Tellertätowierung Im Ristorante Italia ist alles so wie früher Die Teller sind immer noch rund Nur die Portionen sind etwas kleiner aber immer noch sehr schmackhaft Als Antipasti gibt s z B Salsiccia al Barolo Vitello tonnato Fior di zucchini in padella Als Primi natürlich Tajarin und Agnolotti und als Secondo Brasato Faraona Coniglio usw Bei schönem Wetter hat man Blick auf den Dorfplatz und eine wunderbare Aussicht auf die besten Barolo Lagen von Serralunga Das Menu Piemonte kostet 30 Euro Was uns immer auch wichtig ist Im Ristorante Italia kann man noch das Menu verhandeln z B sagen dass man zuerst einige Antipasti will und danach erst die Bestellung für den nächsten Gang aufgeben Das ist für die Küche nicht immer einfach aber das gehört eben auch zur Tradition in dieser Region Dem Ristorante ist ein Hotel und ein Weingut angeschlossen Die Familie Anselma und vor allem Giaculin Anselma gelten als grosse Barolista Die Basisweine Dolcetto

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=894 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Sardinien | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Sardinien Kritisch unterwegs Reisen Essen Weine Zurück Ristorante Gallura Olbia Ristorante Il Tirabusciò Calangianus Flopp und Top Im Sommer 2013 habe ich mit meiner Familie dreieinhalb Wochen lang Sardinien bereist Wir haben unter anderem das Weingut Contini in Cabras besucht Das war höchst interessant und empfehlenswert Für den Abschluss der Reise habe ich zwei Wochen im Voraus einen Tisch Ristorante Gallura in Olbia reserviert Meine Vorfreude sowie meine Erwartungen waren aufgrund Ihres Berichtes im Heft die schönsten Weinlandschaften Italiens sehr gross Leider wurden wir enttäuscht Nach dem ich auf der riesigen Speisekarte etwas ausgewählt hatte erklärte mir der Kellner dass für diese Speise keine Saison sei Das ist soweit in Ordnung Dann aber sagte er er habe mir die Speisekarte nur gegeben dass ich sehe wie die Preise in ihrem Lokal seien Später brachte er mir die bestellte Dorade und filetierte sie nicht gerade professionel und pflasterte diese auf meinen Teller Die Bedienung und Beratung waren alles andere als sternewürdig Ganz anders im Ristorante Il Tirabusciò in Calangianus Die jungen Wirtsleute waren sehr freundlich aufgestellt und motiviert und das Essen sehr lecker Sehr empfehlenswert Anmerkung Ich kann mich auf italienisch recht gut verständigen an dem

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=891 (2016-02-16)
    Open archived version from archive