archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gut getarnter Top-Betrieb | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Gut getarnter Top Betrieb Leserbriefe bis November 2011 Zurück Ein Kurzbericht von unserer Kampanien Reise mit Merum Ich war mit meiner Frau an der Amalfi Küste und wollte bei dieser Gelegenheit bei Madonna dell Olivo in Serre Olivenöl kaufen Es war ein interessanter Nachmittag Die im Olivenöltaschenführer genannte Adresse gehört einem Privathaus im Dorf Dort standen aber ganz andere Namen an den Klingeln Wir ließen uns nicht abschrecken und erkundigten uns in der nächsten Bar wo der Betrieb ist und fanden dann außerhalb des Ortes ein ziemlich heruntergekommenes Gehöft mit teilweise abgestützten Wänden Es sah nicht so aus als ob wir da fündig werden würden Mit einer alten fast zahnlosen elegant gekleideten Dame kamen wir unter Sprachschwierigkeiten halbwegs zurecht denn unser Italienisch ist nicht sehr gut und sie sprach offensichtlich nur den dortigen Dialekt Sie verstand dann was wir wollten hielt einen Passanten mit einem Handy an der dann Hilfe herbeirief Es kam dann die Frau des Besitzers die in dem Gehöft eine mehrfach gesicherte Tür aufschloss Wir betraten die zwei blitzsauberen und bis unter die Decke gekachelten Produktions und Lagerräume So hatten wir das auf Grund des äußeren Anscheines nicht vermutet Bereitwillig wurde uns alles gezeigt und wir konnten noch einige Flaschen erwerben leider nur noch von einem Öl die anderen Sorten waren ausverkauft Als wir den Hof schon verlassen wollten kam auch der Besitzer Herr Menella und wir hatten

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=428 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Sehr Schönes und sehr Hässliches | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    in Italien Weinschulen Wer mehr wissen will Verschiedenes Suche auf Merum info DEGUBOX D ie neuen Deguboxen sind online Barbera Barolo Südtirol Blauburgunder und Franciacorta CRASHKURS OLIVENÖL Nächste Kurse im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Sehr Schönes und sehr Hässliches Leserbriefe bis November 2011 Zurück Ich bin gerade in Apulien und es ist wie Ihr schreibt Apulien ist Süditalien und Süditalien erkennt man unter anderem daran dass sehr Schönes und sehr Hässliches erschreckend nahe beieinander liegen Aber der Wein das Essen und die Menschen sind auf jeden Fall eine Reise wert Walter Seidl A KTUELL Merum aktuelles Heft Merum Selezione Links

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=429 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Leserforum im Internet | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    wieder auch wenn ich nicht das Gehalt eines Arztes oder Rechtsanwalts habe Meine Nachricht betrifft allerdings eher den Inhalt der Deguboxen Bei einer Zeitschrift die mit Kritik an vielerlei Missständen nicht spart und die daher ihre kritische offene Haltung quasi zu ihrem Markenzeichen gemacht hat vermisse ich eine kritische Auseinandersetzung der Leser mit den Empfehlungen von Merum selbst Damit meine ich besonders die empfohlenen Weinen in der Degubox Sie drucken zwar ein beeindruckend weites breites Spektrum von Leserbriefen ab diese beinhalten jedoch zu 90 Prozent Lob für Ihre Arbeit Nun mag das mehrere Gründe haben Einmal kann es durchaus sein dass keine kritischen Meinungen eingehen Die Zeitschrift hat sich eine Leserschaft gebildet die sie teilweise wie aus einigen Briefen hervorgeht fast kulthaft verehrt Man fühlt sich auf der Seite der Liebhaber des Authentischen gegen kommerzielle Interessen und Ölpanscher Sicher unterstütze auch ich eine derartige Berichterstattung Ob Sie kritische Lesermeinungen mit Bedacht nicht abdrucken kann ich natürlich nicht wissen wäre natürlich Ihr gutes Recht Andererseits schreibt man als Leser ungern einen kritischen Brief da man entweder keine Zeit hat oder weil es einfach unangenehm ist oder weil man berechtigte oder unberechtigte Angst hat sich vor den erfahreren Weinkennern zu blamieren Jedenfalls vermisse ich eine offene Diskussion darüber ob die Weinempfehlungen von Merum tatsächlich von der Kundschaft geteilt werden Ich selbst entdecke mit schöner Regelmäßigkeit über Ihre Empfehlungen Weine die mir schmecken Auf der Vinitaly konnte ich durch Ihren sorgfältig vorbereiteten Messeführer sehr schöne Entdeckungen machen Allerdings haben Ihre Empfehlungen eine ausgeprägte Tendenz zu zwar sicher authentischen und reinen aber meistens bitteren Weinen Dies mag darin begründet sein dass authentische italienische Weine einfach tendenziell bitter sind oder es mag einer geschmacklichen Bevorzugung der Redaktion entsprechen Um solche Fragen dabei vor allem die in der Degubox verschickten Weine zu diskutieren möchte ich vorschlagen ein Internetforum einzurichten Ich denke dabei an die klassischen Foren in denen bei minimaler Moderation jeder Benutzer seine Meinung publizieren kann Dabei müsste man lediglich darauf achten dass kein Produzent versucht versteckte Werbung zu machen Dies nur als Anregung zur Interaktivität als umfassenderes und vielseitigeres Feedback für Sie vielleicht sogar noch zur stärkeren Bindung der Leserschaft Stefan Bauer Trient Lieber Herr Bauer danke für die sehr interessanten Anregungen Wenn ich mir die Leserbriefe der letzten Ausgaben so durchsehe dann finde ich viele kritische Meinungen darunter Unsere Leserbriefseiten gehören so höre ich immer wieder zu den beliebtesten Texten in Merum Wären sie eine Ansammlung von Fanpost dann wäre das Interesse daran wohl geringer Ich lege großen Wert auf diese Seiten weil sie eine direkte Auseinandersetzung der Leser mit der Redaktion und auch umgekehrt sind Ich mag diesen direkten Dialog sehr Und offen gestanden Kennen Sie viele Zeitschriften mit mehr Leserbriefen als Merum Bei vielen Printmedien ist der Rücklauf von Lesermeinungen so dünn dass die Redaktion bei den Leserbriefen selbst aushelfen muss Bei uns werden alle Zuschriften die als Leserbriefe verwendbar sind und für welche die Publikationserlaubnis nicht verweigert wird entweder im Heft oder dann auf www merum info veröffentlicht Jede Art

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=430 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Magdalener zu konfitürig | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Zurück Zuerst einmal ein Kompliment Das Beilegen einer Seite mit Euren Verkostungsnotizen in die Deguboxen ist ein echter Kundenservice besten Dank Ich habe mit anhaltender Begeisterung die Rossese Box durchdegustiert eine Freude nach der andern keine einzige Enttäuschung Auf die Südtirol Degubox habe ich mich speziell gefreut die Freude an den tollen Blauburgundern in der letztjährigen Box ist mir immer noch präsent Erste Enttäuschung dann bei der Durchsicht der getroffenen Auswahl Während ich mich über halb Blauburgunder und halb Vernatsch vom Typus Vernatsch Kaltererersee noch gefreut hätte stelle ich fest dass ihr auch Lagrein und St Magdalener reingepackt habt Der Selezione Kommentar mit den vorsichtig wohlwollenden Magdalener Kommentaren beschwichtigt nicht wirklich Dann die erste geöffnete Flasche ein Magdalener vom Untermoserhof Fette den Kehlkopf verkleisternde Erdbeerenkonfitüre was ist los Haben zu wenige Blauburgunderproduzenten Flaschen zur Verfügung gestellt gab es vom offenbar nicht ganz einfachen Jahrgang zu wenig Gutes vom Kalterersee oder liegt es an mir Carlo Elser www villadelpino com Lieber Carlo Elser Sie haben die Box offenbar bestellt ohne darauf zu achten was drin ist Eigentlich ist die Degubox ja keine Überraschungsbox sondern es ist genau das drin was versprochen wird Der Sinn der Degubox ist ja dass die Leser die Weine nicht nur anhand unserer Degunotizen kennenlernen sondern mittels der Degubox Flaschen das Erlebnis mit uns teilen können Lagrein und St Magdalener waren übrigens nicht als Lückenbüßer für Blauburgunder in der Box sondern weil wir die ausgewählten Weine gerne unseren Lesern vorstellen wollten Die Winzer sind in der Regel übrigens sehr erfreut uns ihren Wein für die Degubox zur Verfügung zu stellen Es kommt nur selten vor dass wir abschlägigen Bescheid erhalten weil der Wein nicht mehr verfügbar ist Im Grunde genommen sollten wir ja eigentlich nicht nur Weine in die Degubox packen die uns gefallen sondern auch Biberweine

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=431 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Merum-Service elektronisch verbessern | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Merum Service elektronisch verbessern Leserbriefe bis November 2011 Zurück Das Toskana Heft gefällt wie die vorherigen durch die guten und fundierten Beiträge Dafür Dank und Anerkennung auch speziell für den Beitrag von Markus Blaser zur Toskana Gefreut hat uns die Erwähnung der Cantinetta del Nonno in San Casciano die wir seit längerer Zeit mit großer Freude aufsuchen Empfehlenswert aus unserer Sicht sind auch die Osteria Le Panzanelle in Lucarelli Radda in Chianti mit guter toskanischer Küche und mit moderaten Preisen und Il Vescovino in Panzano etwas gehobener aber wie wir finden immer sehr gut Nun der Vorschlag Es ist eine prima Idee die Weine der Deguboxen auf dem nun beigelegten Blatt aufzuführen Aber das Übertragen in das Adressbuch Apple ist mühsam Als zusätzliche kleine Anerkennung könnte so mein Vorschlag Merum mit der Bestätigung der Bestellung die jeweiligen Listen digitalisiert anhängen das würde das Übernehmen oder Übertragen erheblich erleichtern Eine noch bessere Dienstleistung wäre die Informationen zu Wein und Winzer in einer Form zu senden welche die direkte Übernahme in das elektronische Adressbuch ermöglicht Ihr habt ja alles schon auf dem Computer Heidede Becker und Hartmut E Arras Berlin Liebe Heidede Becker lieber Hartmut E Arras wir haben Ihr Anliegen mal vorabgeklärt Theoretisch ist alles machbar Ideal wäre natürlich schon wenn jeder Degubox Besteller mit der Bestätigung automatisch die Weinbeschriebe als PDF Dokument per E Mail zugesandt bekäme Ebenfalls machbar wäre ein Export aus unserer Datenbank für die Fütterung der iPhones der Deguboxbesteller

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=432 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Vorsichtige Rückkehr zum Chianti | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Vorsichtige Rückkehr zum Chianti Leserbriefe bis November 2011 Zurück Wieder einmal herzlichen Dank für das neue Merum Heft und den ausführlichen und objektiven Bericht über die Entwicklungen des Chianti Ich habe noch vor Jahren den Fehler gemacht mich von Weinpäpsten wie Parker beeinflussen zu lassen und habe viele der von diesen empfohlenen Winzer besucht Jedes Mal war ich überrascht und irritiert dass mir die Weine im Grunde überhaupt nicht geschmeckt haben und ich nur aus Höflichkeit immer ein paar Flaschen mitgenommen habe Das hat sich übrigens gewandelt Wenn mir heute Weine nicht gefallen verlasse ich auch ohne Einkauf den dann meist irritierten Winzer Ich kannte viele Weine aus der Toskana von früher zum Beispiel die Vino Nobile die ich vor Jahren ausgesprochen gern getrunken habe Ich habe mich deshalb gefragt ob denn da irgend etwas mit meinem Geschmack nicht stimmte Die Weine die in den letzten Jahren in der Toskana produziert wurden waren fast ausnahmslos schwarzrot in der Farbe dickflüssig holzbeladen und tanninschwere Fruchtmonster Insbesondere der Chianti Classico entsprach diesem Ideal und war dazu noch ungeheuer teuer Irgendwann war ich es dann leid und habe mich von den Weinen aus der Toskana verabschiedet mit der merkwürdigen Gewissheit dass sich wohl mein Geschmack und nicht die Weine geändert haben Das Resultat ist dass ich kaum noch Weine aus der Toskana im Keller liegen habe und ich auch kaum noch Lust verspüre eine Flasche zu öffnen Und irgendwann

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=433 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Merum lesen, Riesling trinken... | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Merum lesen Riesling trinken Leserbriefe bis November 2011 Zurück Die Merum Ausgabe 5 2011 habe ich pünktlich erhalten und wie stets mit Interesse durchgeblättert und gelesen Dies obschon ich seit Jahren nicht mehr in Italien gewesen bin und sehr selten italienischen Wein trinke Merum schätze ich dennoch sehr für mich das absolut Integre Mit Vergnügen lese ich die Leserbriefe und Ihre Antworten dieses Forum dieser Dialog da finde ich vieles gedanklich sehr anregend Zum Dummungsgenerator darf ich anmerken dass die Verdummung und die Selbstüberschätzung in unserer Gesellschaft sehr verbreitet sind Obschon ich christlich geprägt bin interessiert mich das Leben nach dem Tode nicht es gibt hoffentlich ein Leben vor dem Tod Zum Verzweifeln finde ich nicht dass mein Leben endlich ist und dass ich ein Staubkorn im Universum bin wichtiger ist mir die mögliche Wahrhaftigkeit meines eigenen elenden Daseins Ich finde es tröstlich dass alles und jedes ein Ende irgendwann finden wird Macht der Weinpäpste Ich kann mich gerne von den Erfahrungen anderer anregen lassen von deren wahrhaftigem Suchen nach authentischem Geschmack anleiten lassen aber alle Herzen Sterne und Punkte der Welt sollten mich doch nur zum Auffinden meines eigenen Geschmackes bringen So trinke ich vornehmlich deutschen Riesling und mein begrenztes Dasein würde nicht ausreichen um nur diese Rebsorte alleine auszuloten Ich trinke auch nicht gerne Weine die mehr als 13 Prozent Alkoholgehalt aufweisen das ist nicht mein Geschmack auch wenn mir bewusst ist dass ich dadurch einige der großartigsten Weine der Welt verpasse Macht haben Meinungsmacher nur wenn ich ihnen mein Gehirn abtrete und mein Leben nach ihren Bewertungen einrichte Seit ich

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=434 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Timorasso: Geteilte Meinungen I | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Meinungen I Leserbriefe bis November 2011 Zurück Vorletzte Woche kam wieder unsere Dolcetto Basislieferung von Susanna Bianco Barbaresco Und wieder ist der Wein wunderbar gelungen Ein perfekter Dolcetto Hundert Punkte Nicht so überzeugt bin ich allerdings vom Timorasso Zuletzt hatte ich einen 2003er getrunken Colli Tortonesi Stato Das war ein Wein zu Abgewöhnen Schmeckte wie Terpentin Nun kam die Degubox Ich habe gleich den 2008er Sterpi von Massa probiert Der war längst nicht so petrolig weil viel jünger Aber mir war der Wein einfach zu komplex und zu ölig Hat mich irgendwie an Burgund erinnert so ein wenig in Richtung Meursault Ich habe mich in diesem Sommer an leichte deutsche Weißweine gewöhnt Silvaner Riesling Elbling Müller Thurgau Kerner Weißburgunder u a da komme ich mit einem Timorasso gar nicht mehr zurecht Aber wenn es jetzt kälter wird ändert sich das vielleicht auch wieder Ich habe nach der eigenen Trinkerfahrung noch einmal eure Statements zum Timorasso in der Merum Selezione gelesen Und ich musste richtig schmunzeln Jobst von Volckamers Kommentar ist im Gegensatz zu Märzschens euphorischem Statement ein regelrechter Verriss Und ich kann diesen gut nachvollziehen Schon der Auftaktsatz von Volckamer Der Timorasso ist unbedingt ein wertvoller Wein bringt gnadenlos die Distanz des Autors zum Timorasso zum Ausdruck Gequälter kann man eine Laudatio nicht formulieren Im September war ich geschäftlich in Rom Dort habe ich ein paar Mal in Restaurants und Weinläden nach dem Cesanese gefragt bin aber nicht fündig geworden Dafür hatten sie aber alle den Gaja Barbaresco für 180 Euro im Regal stehen und natürlich auch die Supertuscans Und nun gehe ich zum Kühlschrank und hole mir die Flasche Sauvignon aus der Südtirol Degubox der ist sicher gut Bernd Kießling Lieber Bernd Kießling Wein ist Geschmackssache Das bedeutet eigentlich nur dass ich längst nicht alle guten Weine mag Das

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=435 (2016-02-16)
    Open archived version from archive