archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Das Beaujolais entdeckt | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Das Beaujolais entdeckt Leserbriefe bis November 2015 Zurück In Württemberg wird man mit Trollinger aufgezogen und ich bevorzuge auch nach langem Probieren immer noch hellere trinkige Rotweine niedrig im Tannin ausgeprägt in der Frucht und eher zart in der Farbe Gute Blauburgunder Vernatsch Dolcetto Bardolino oder Valpolicella liebe ich Dank Merum inzwischen auch wieder guten Lambrusco Pinot Noir ist meine Lieblingssorte und ich habe mich im Laufe der Jahre durch alle Anbaugebiete in Deutschland und Italien getrunken Frankreich und Übersee habe ich immer gemieden weil man sich in einem Leben nicht in alle Regionen der Welt eintrinken kann Diesen September war ich jetzt aber doch in Burgund Irgendwann muss man die Heimat seiner Lieblingssorte bereisen Nachdem ich kurz vorher Merum Heft 4 2015 gelesen hatte wurde auch das Beaujolais nicht ausgespart Fazit Gute Pinot Noir hell und trinkig zu einem vernünftigen Preis habe ich nicht gefunden Ob ein Romanée Conti sein Geld wert ist kann ich immer noch nicht sagen da ich mir eine Probe nicht leisten kann In Baden Württemberg an der Ahr und in Südtirol wachsen genügend Blauburgunder die mich begeistern Sowohl vom Geschmack wie auch vom Preis her Dafür ist der Gamay eine Offenbarung Er passt genau auf meine Zunge Warum habe ich diese Sorte erst jetzt entdeckt Wahrscheinlich weil ich immer nur diesen Hype um den Nouveau im Kopf hatte Merum hat absolut recht Guter Beaujolais ist ein Wein der es wert ist das man sich mit ihm anfreundet Leicht fruchtig hell und trinkig ohne viel Tannin und

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=909 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Franciacorta, gute Weine, hochnäsiger Empfang | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Franciacorta gute Weine hochnäsiger Empfang Leserbriefe bis November 2015 Zurück Bevor Merum 5 2015 mit dem Franciacorta Bericht herauskam war ich zufälligerweise ein Wochenende in der Franciacorta Auch ich bin der Meinung dass der Franciacorta die Qualität und den Trinkgenuss des Champagners sogar übertrifft Trotz der doch gehobenen Preise wenn auch bei weitem nicht so hoch wie beim Champagner haben wir auch einiges mit nach Hause genommen Es stimmt dass der Franciacorta kaum bekannt ist Einen Grund dafür sehe ich unter anderem darin dass Weinliebhaber die extra mehrere Hundert Kilometer in diese schöne Gegend fahren dort aber dann durch übertriebene Verkostungspreise vergrämt werden Beispiele Guido Berlucchi 40 Euro für vier Weine Cà del Bosco zehn Euro für einen Wein Contadi Castaldi 30 Euro für sechs Weine Diese Preise muss man auch dann bezahlen wenn man einkauft Bellavista hat uns durch einen grimmigen Wächter sogar überhaupt abgewiesen und uns nicht mal hineingelassen Cà del Bosco hat auf eine Mailanfrage gar nicht geantwortet und als wir dort waren war das Personal sehr unfreundlich Das wirkt nicht nur sehr überheblich sondern ist es auch Vielleicht sollte man dem Consorzio einen Hinweis geben dass das nicht sehr kundenfreundlich ist

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=910 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Vino Nobile und weiße Spanier | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Vino Nobile und weiße Spanier Leserbriefe bis November 2015 Zurück Aus aktuellem Anlass ich habe gerade eine Flasche Vino Nobile von Gattavecchi geöffnet 2010 ein großer Wein ein Winzer der unter anderem vor 40 Jahren meine Liebe zum italienischen Wein geweckt hat möchte ich Sie daran erinnern dass Vino Nobile bei Ihnen zuletzt im Mai 2011 besprochen wurde noch vor meiner Merum Zeit Ich weiß dass Sie außer zu italienischen Weinen eine Beziehung zu Weinen aus dem südöstlichen Frankreich pflegen Können Sie sich vorstellen auch mal nach Spanien zu schauen Ich meine dabei nicht die Rotweine mit denen ich Probleme habe Im nördlichen Spanien werden aber hervorragende Weißweine angebaut wie der Godello oder der Albarino in Galizien der Verdejo etwas weiter südlich Dies sind Weine die nichts mit den holzlastigen übrigen Weinen aus Spanien zu tun haben Reinhard Schwesinger Lieber Herr Schwesinger ja der Vino Nobile gehört wieder mal in unseren Verkostungskalender sehr einverstanden Aber leider liegt Spanien definitiv außerhalb meines Themenkreises Ich verstehe nichts davon ich kenne die Weine nicht und spreche kein Spanisch Frankreich liegt mir nahe in jeder Beziehung habe davon sogar ein paar Tropfen Blut in meinen Adern Italien auch Ein Profijournalist kann über alles schreiben egal ob er was davon

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=911 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dolcetto statt Erdinger alkoholfrei | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Dolcetto statt Erdinger alkoholfrei Leserbriefe bis November 2015 Zurück Wir hatten heute 40 Grad und ich träumte von einem Erdinger alkoholfrei am Abend auf dem Balkon zur Erfrischung und dann stand sie da die Degubox und quengelte Hmmh dachte ich Was essen wir denn heute Abend Einen gegrillten Rinderfiletspieß mit in Olivenöl und frischen Kräutern mariniertem Grillgemüse Und was könnten wir dazu genießen Ah Dolcetto di Diano d Alba Welch freudige Überraschung Wie schreiben Sie immer so schön trinkig Jetzt weiß ich wieder was Sie meinen Nicht diese Mainstream Sangiovese Cabernet Petit Verdot Barrique Monster Es war ein wundervoller Genuss Meine Weinerfahrung als junger Mann begann einmal mit einem Dolcetto di Diano d Alba von Gigi Rosso Und da war er wieder der Geschmack des Dolcetto Pfeffrig tanninbetont duftig und tief Vielen Dank für diese Erfahrung und Ihren unermüdlichen Einsatz mit den Deguboxen Axel Schmid Pfinztal Lieber Herr Schmid wie bin ich froh dass das gut gegangen ist Bestimmt haben Sie den Dolcetto etwas runtergekühlt denn bei 40 Grad ists auch dem Dolcetto zu warm In Frankreich hatte man mir erklärt dass man den Beaujolais im Sommer hemmungslos auf zwölf Grad runterkühle Im Glas komme er dann sofort auf 15 16 Grad Ähnliches gilt bestimmt auch für den Dolcetto Ihr Andreas März Vielen

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=912 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Gerechte Bezahlung für gutes Olivenöl | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Gerechte Bezahlung für gutes Olivenöl Leserbriefe bis November 2015 Zurück Kürzlich waren wir auf einer Weinverkostung eines größeren Importeurs wo ein toskanischer Produzent auch eine Probe seines diesjährigen Olivenöls dabei hatte Ich wurde dort zufällig Zeugin des folgenden Dialogs Importeur Das ist ja wieder lecker Ihr Olivenöl Zu welchem Preis kann ich das denn bei Ihnen einkaufen Produzent Zwölf Euro pro Liter Importeur Können Sie es mir nicht noch ein bisschen billiger machen ich kann es ja nicht für mehr als 20 Euro an den Kunden verkaufen Produzent Mal sehen was sich da noch machen lässt Das hörte sich im ersten Moment nicht so schlimm an mir fiel dann aber ein dass dieser Importeur die Halbliterflasche

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=913 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Eisacktaler Weine | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Eisacktaler Weine Leserbriefe bis November 2015 Zurück Ich möchte mich für den Bericht über das Eisacktal und die Verkostung der Weine dieser Appellation bedanken Besonders gefallen mir Ihre klaren und geradlinigen Aussagen im Artikel und auch bei den Verkostungen Nur so können wir an uns arbeiten und uns verbessern Hannes Baumgartner Weingut Strasserhof Eisacktal Lieber Hannes Baumgartner ich würde mir wünschen dass etwas von unseren Aussagen auch auf fruchtbaren Boden fällt Ich glaube sehr an das Eisacktal und denke in punkto Qualität ist noch Luft nach oben Was ich wirklich als enorm hilfreich erachten würde für eine kollektive Weiterentwicklung wäre eine gemeinsame kontinuierliche Diskussion der Winzer über die eigenen Weine Auch

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=914 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Warum nicht Syrah? | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Franciacorta CRASHKURS OLIVENÖL Nächste Kurse im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Warum nicht Syrah Leserbriefe bis November 2015 Zurück Inzwischen gibt es ja gerade in Italien viele Regionen die sich auch im Anbau internationaler Rebsorten versuchen Die meisten Versuche halte ich persönlich für wenig sinnvoll viele Weine sind sehr modisch und kaum der Rede wert so zum Beispiel die Bordeaux Verschnitte aus der Maremma oder die zahlreichen Supertoskaner Nun gibt es aber auch Regionen von denen es heißt dass sie gerade für gewisse internationale Rebsorten geeignet seien In letzter Zeit stoße ich immer wieder auf Syrah aus der DOC Cortona Ich bin ein großer Fan dieser Rebsorte allerdings nur wenn die Weine kühl elegant und trinkbar sind Deshalb bitte keine Shiraz aus Australien Haben Sie Erfahrungen mit Weinen aus Cortona Dort soll es ein paar ambitionierte Winzer geben die versuchen regionaltypische Syrah zu produzieren So gibt es ja auch schöne Spätburgunder aus Südtirol Michael Linkwitz Lieber Herr Linkwitz Sie versuchen mich vom geraden Weg von Grignolino nach Lambrusco abzubringen Syrah naja es ist ja ziemlich keck aber überzeugend wie Sie diesen als Argument für seine Merum Tauglichkeit mit dem Blauburgunder Südtirols auf eine Stufe stellen Wir sollten uns bei Gelegenheit mal

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=915 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bedeutungslose/-volle Jahrgangsbewertungen | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    und Jobst von Volckamer für die hintergründige und stilsichere Reportage zur Erfolgsgeschichte des Franciacorta Als großer Freund der Toskana habe ich mich besonders auf eure Degustationen des 2010er Brunello sowie des Chianti Classico gefreut Zu einem Aspekt der Ausgabe möchte ich jedoch meinen Einspruch einbringen Ich bin im Gegensatz zu Ihnen lieber Andreas März sehr wohl der Meinung dass Jahrgangsbewertungen zumal diejenigen der betreffenden Konsortien einen Sinn und einen nachhaltigen Mehrwert für uns Weinfreunde erbringen denn Grundlage eben dieser Bewertungen sind ja weitestgehend empirisch erfassbare Parameter welche Sie schließlich zu Beginn Ihres Degustationsprologes selbst benennen Im Wissen um diese jahrgangsspezifischen natürlichen Vorgaben erhalten wir Weinfreunde eine ziemlich belastbare Orientierung hinsichtlich Qualität und möglichem Preisniveau Zurück zum 2010er Brunello Wenn wie nun geschehen selbst ein Weingut wie Banfi mit Weinbergen in rationellem quasi industriell ausgelegten Stil die sich schon recht eindeutig von allen anderen Weinbergen von Montalcino abheben zwei Herzen für den in Millionenmenge erzeugten Brunello erhält dann ja dann muss wohl wahrlich von einem begnadeten Jahrgang die Rede sein Und die Fülle an ausgeschütteten Herzen ist ein weiteres sicheres Indiz für diese Vorgabe Unbestritten ist das Qualitätsbewusstsein von Banfi Kurios in diesem Kontext Mein allererster Brunello den ich seinerzeit in Florenz gekauft habe ist ein 1984er Castello Banfi liegt noch im Keller und genießt inzwischen Einmaligkeitsstatus Bei der zurecht überaus guten Bewertung des 2010er Brunello von Col d Orcia verweist Ihr auf Gummitöne wie bei einigen anderen Brunello auch Ich nehme mal an dass Ihr nicht Weingummi meint frage mich allerdings irritiert wie dieses ganz und gar nicht in die sonstige Detailbewertung passende Phänomen zu erklären ist und zudem frage ich mich ob ein derartig krasser Fehlton nicht quasi automatisch zu einem Negativurteil führen muss Hans Watermann Lieber Hans Watermann danke für Lob und Anregungen Nicht nur bezüglich Jahrgangsbewertungen ist absolut überflüssig dass wir alle derselben Meinung sind Wenn die Jahrgangsbewertungen manchen Weinfreunden nützlich sind dann ist das sehr gut Klar es ist sehr interessant zu wissen ob die Trauben unter Trockenstress zu leiden hatten oder nicht oder ob der Herbst kühl und trocken oder warm und feucht war Das ist wichtig auch für das Verständnis des Weins Dabei handelt es sich jedoch um Beschreibungen nicht um Bewertungen Mich verwirren vielmehr pauschalisierende Benotungen eines Jahrgangs auf einer Skala von beispielsweise Eins bis Fünf Einem derart komplexen Phänomen wie einem Weinjahr einer ganzen Appellation eine Note zu geben trägt nichts zu meinem Verständnis bei Ein guter Jahrgang ist das nun einer der zarte Weine mit mäßigem Alkohol und knackiger Säure hervorbringt oder einer der für konzentrierte dunkle Weine mit überreifer Frucht sorgt In der Regel dies meine Erfahrung prämieren auch die Konsortien nicht Feinheit sondern Überreife mit Höchstnoten Banfi Es sind nicht immer die kleinsten Winzer mit den schönsten Weinbergen die die besten Weine machen Es ist der Vorteil der Blindverkostung dass alle Produzenten dieselben Chancen haben Anscheinend hat man bei Banfi bemerkt dass ausgeprägte Neuholz und Röstaromen nicht mehr so wichtig sind um sich im Markt zu halten Der Basis

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=916 (2016-02-16)
    Open archived version from archive