archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Friaul: Refosco, nicht begeisternd | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Friaul Refosco nicht begeisternd Merum Selezione 6 2009 Zurück Der Refosco sitzt irgendwo zwischen Stuhl und Bank nämlich zwischen dem internationalen und meinem Geschmack Er ist wohl eher eine von lokalen Liebhabern geschätzte Sorte Erfolgsversprechend ist zwar seine dunkle Farbe meist besitzt der Wein jedoch nur einen verdünnten kaum strukturierten Körper eine nicht sehr ausgeprägte Frucht ist säurebetont und endet auf bitterem Tannin Manche Winzer akzeptieren die genetische Einfachheit der Sorte und das ist gut so denn das Resultat ist dann meist akzeptabel und von gewissem Reiz Weniger originell ist das allzubekannte önologische Tuning das Weine erbringt die dann zwar einem ganz bestimmten heute erfolgreichen aber völlig sortenunabhängigen Weinstil entsprechen Sie sind schwarz violett riechen unweinig nach Ruß und Früchtebrei und verfügen im Mund über eine dickflüssige Konsistenz Um den Weinen etwas mehr Charakter zu geben greifen viele Winzer zum Verschnitt mit französischen Sorten was sich an der ausgeprägt vegetalen Frucht erkennen lässt Oft sind diese Weine interessanter als reinsortige Refosco da sie dieser eher neutralen Sorte geschmacklich unter die Arme greifen Aber viel Sinn macht auch das nicht denn weshalb muss auf dem Etikett unbedingt Refosco stehen wenn sein Geschmack von Merlot oder Cabernet geprägt ist Um genau zu sein steht auf den meisten Etiketten nicht Refosco sondern Refosco dal peduncolo rosso Es handelt sich dabei um ein Mitglied der Refosco Familie mit rotem Traubenstiel das sich durch besondere Qualität auszeichnen soll Wir haben diesen Zusatz aus Platzgründen weggelassen Ebenso aus Platzgründen haben wir Colli Orientali del Friuli zu COF abgekürzt Von den 82

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=18 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Friaul: Sauvignon, wenige sind Spitze | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Friaul Sauvignon wenige sind Spitze Merum Selezione 6 2009 Zurück Es gibt einige hervorragende Sauvignons im Friaul und es gibt viele dünne Sauvignons sehr einfache kurze Weine ohne jede Tiefe Die Qualitätsunterschiede sind auffallend groß und störend Mit der Sorte Sauvignon lassen sich aufgrund seiner aromatischen Art mühelos Weine mit ausgeprägtem Bukett erzielen Sehr oft freut man sich beim Riechen auf den Schluck Nur bei einer Minderzahl der verkosteten Weine entspricht dann der Geschmack jedoch den Versprechungen der Nase Die Mehrheit der Weine enttäuscht vor allem mit seinem raschen unspektakulären Abgang Von den 93 verkosteten Sauvignons gefallen mir neun ausgesprochen gut 26 sind recht und der Rest ist eher mittelprächtig Die Gründe des Missfallens fehlende Fruchtfrische Mangel an Fruchttiefe

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=19 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Nordpiemont: Vielseitiges Weinland | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    liegen wie Gattinara Ghemme Co im nördlichen Piemont allerdings in der Provinz Turin und somit südwestlicher und ziemlich abseits von diesen Die als Spanna bekannten Nebbiolo des Nordpiemonts besaßen einstmals mehr Ansehen als Barolo und Barbaresco Allerdings verdrängten Uva Rara Vespolina und Croatina mit dem Reblausbefall den neuen Pflanzenkrankheiten aus Amerika und dem steigenden Weindurst im 20 Jahrhundert nach und nach den Nebbiolo Diese rustikaleren Sorten sind nicht nur ergiebiger sondern auch weitaus pflegeleichter und erbringen rascher trinkreife Weine Erst mit der Einführung der DOC Gattinara 1967 Ghemme 1969 Boca 1969 Sizzano 1969 Lessona 1976 Fara 1976 und Bramaterra 1979 kam dem Nebbiolo wieder größere Bedeutung zu Da in den Weinbergen oft nur noch wenig Nebbiolo stand war der Anteil des Nebbiolo im Mischsatz anfangs noch niedrig Mit den Jahren stieg des Nebbiolo Gewicht in den Produktionsreglementen wieder und beträgt heute bei Gattinara Ghemme Lessona bis zu 100 Prozent Auch wenn der Nebbiolo in diesem Klima hoher Tagestemperaturen und kühler Nächte enorm feine Weine ergeben kann sind auch Weine aus Uva Rara und Vespolino reizvoll Ich bin Winzern wie Brigatti und Ioppa dankbar dass sie diese widerspenstigen Weine erzeugen und somit dazu beitragen die italienische Weinwelt vielfältig zu erhalten Einige Gattinara und Ghemme zeigen heute noch weshalb ihr Ruf den der großen Langa Nebbiolo einst überragte Ich möchte den Lesern die diese begeisternden Weine nicht kennen unbedingt empfehlen sich diesen Appellationen bei Gelegenheit anzunähern Ein Wort zu einem der besten Weine dieser Verkostung Der Ghemme 2005 von Antichi Vigneti di Cantalupo ist dieses Jahr der schönste Vertreter seiner Appellation Das sehen selbst die Kollegen vom Gambero Rosso so die ihn in der Auflage 2010 mit den drei Gläsern auszeichnen werden Anderer Meinung ist die Verkostungskommission der Handelskammer Sie will diesem Wein die DOCG verweigern weil er ihnen nicht schmeckt Alberto

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=30 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Freisa: Zugang nicht gefunden | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Freisa Zugang nicht gefunden Merum Selezione 5 2009 Zurück Etwas enttäuschend war für uns die Freisa Verkostung Da der Anbau dieser Sorte eigentlich weniger aus ökonomischen Beweggründen als vielmehr aus ampelographischem Patriotismus geschieht wäre eigentlich mehr Virtuosität bei der Ausführung zu erwarten Aber diese Freisa unterboten unsere Erwartungen nicht nur weil die Weine ziemlich rustikal sind sondern vor allem weil in keinem Fall der Sortencharakter zufriedenstellend herausgearbeitet wird Ich finde es schade dass wir nicht eine Handvoll Freisa empfehlen und vielleicht zwei Exemplare in die Degubox stellen können Schließlich handelt es sich bei Freisa um eine Sorte die in der

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=31 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Pelaverga: Weißer Pfeffer aus Verduno | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Pelaverga Weißer Pfeffer aus Verduno Merum Selezione 5 2009 Zurück Den Pelaverga aus Verduno im Barolo Anbaugebiet verbinden mit dem Rossese di Dolceacqua Ligurien und dem Grignolino Monferrato Piemont die pfeffrigen Noten Von den drei Weinen ist der Pelaverga der strukturierteste der Grignolino der feinste und der Rossese der feurigste Das Anbaugebiet des Pelaverga offizieller Name Verduno Pelaverga DOC ist klein lediglich 16 Hektar Denn der Pelaverga Rebstock stellt ebenso hohe Anforderungen an die Lage wie der Nebbiolo Verständlich dass die Winzer von Verduno auf derselben Parzelle lieber teuren Barolo erzeugen als schwer verkäuflichen Pelaverga Nur eine kleine Handvoll Produzenten halten dieser Rarität die Treue

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=32 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Ruché: Aromatische Überraschung | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Ruché Aromatische Überraschung Merum Selezione 5 2009 Zurück Man könnte ihn mit trockenem Süßwein umschreiben Er riecht und schmeckt aromatisch wie Brachetto oder Moscato ist aber herb und tanninreich fast wie Sagrantino Der Ruché ausgesprochen Rukee ist einer dieser originellen begeisternden Weine Italiens die nur ein Problem haben Bei welcher Gelegenheit trinken Käse lautet die spontane Standardantwort auf schwierige kulinarische Partnerfragen Klar passen kräftige Hartkäse gut zum Ruché Da zu den meisten Weinen besonders den süßen und den eigenartigen Käse empfohlen wird und wir außer Käse auch noch andere Speisen zu uns nehmen möchten kann Käse keine erschöpfende kulinarische Empfehlung sein Da der Ruché eine ausgeprägte aromatische Frucht und ein markantes Tannin aufweist würde ich ihn zu kräftigen beispielsweise mit Knoblauch gewürzten auch fetten Speisen trinken Zur piemontesischen Bagna

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=33 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Die Zeit ist reif für Grignolino! | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Die Zeit ist reif für Grignolino Merum Selezione 5 2009 Zurück Er ist einer der feinsten Weine den ich kenne Erst begrüßt einen der Grignolino mit einer appetitlich hell transparenten Farbe und dieser bezaubernden an Nebbiolo und Vernatsch erinnernden Nase dann folgen im Mund ein überaus feiner Ansatz und überraschend tiefe Fruchtnoten Und zum Abschluss kommt das worauf sich Grignolino Liebhaber freuen und was alle andern an diesem Wein fürchten Eine markante Säure und ein herbes Tannin die dem Wein die vermeintliche Harmlosigkeit nehmen und ihm einen unerwartet charaktervollen Abgang verleihen Diese Geschmacksmerkmale machen den Grignolino zum idealen Essensbegleiter der sich nie aufdrängt nie durch ein Zuviel an Süße oder Fülle die Speisen konkurrenziert sondern stets diskret den Mund aufräumt und einen fruchtigen langen Nachgeschmack hinterlässt Charakterweine scheiden die Geister genauso wie dies Charaktermenschen tun Gewisse markige Typen mag man entweder oder man lehnt sie ab Ich kann sehr gut verstehen dass an moderne Weine aus Neuer und Alter Welt Gewöhnte dem Grignolino mit seiner unaufdringlichen aber dezidierten Eleganz nichts abgewinnen können Wer sich aber diesem Wein einmal angenähert hat wird immer wieder nach ihm suchen Mit drei Sternen haben wir all jene Grignolino ausgezeichnet die über eine gute Sortentypizität pfeffrige vielschichtige Frucht Säure Tannin über Reintönigkeit und Eleganz verfügen Uninteressant sind Grignolino die bereits im Ansatz füllig kompottig daherkommen oder nicht herbtrocken enden Das lässt auf Verschnitte mit anderen Sorten und einen falschgepolten Kellemeister schließen Ich habe keinerlei Verständnis für Anstalten den Grignolino mehrheitstauglicher zu machen Der Grignolino ist ein einzigartiges Original dahingestellt ob er einem schmeckt oder nicht und es ist ein weinkultureller Frevel seinen Charakter abzuschleifen Die Teilnehmer unseres Degutreffs nötige ich

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=34 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Barolo und Barbaresco: Piemontesischer Hochadel | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Sie Olivenöl finden Barolo und Barbaresco Piemontesischer Hochadel Merum Selezione 5 2009 Zurück Der Barolo ist der Größte Welche Kraft welcher Charakter Ich kenne keinen anderen Wein bei dem Wucht Eleganz und Fruchttiefe derart perfekt harmonieren Die Kombination des verführerischen Buketts Burlotto der Frucht Brezza der Vielschichtigkeit Mascarello und des überwältigenden Tannins Sordo lassen keinen Weinliebhaber unbeeindruckt Bei der Verkostung der 2005er Barbaresco wurde mir wieder besonders deutlich wie anders als der Barolo er ist Nie erreicht ein Barbaresco die Wucht und die Tanninkraft des Barolo aber bei der Frucht und der Eleganz ist der kleine Bruder dem großen mindestens ebenbürtig Die meisten Produzenten arbeiten hervorragend nur bei wenigen hat sich die Brettanomyces Hefe für allerlei animalische Noten verantwortlich im Keller eingenistet bei andern ist die flüchtige Säure Essig Nagellackentferner etwas zu hoch aber wirklich schlechte oder dünne Weine sind selten geworden Das wird auch dadurch belegt dass wir lediglich 16 von insgesamt 328 Weinen wegen störender Weinfehler aus der Wertung nehmen müssen Wenn mich trotzdem nur ein eigentlich geringer Teil dieser Weine wirklich begeistern dann liegt das vor allem daran dass ich punkto Holzwürze einen anderen Geschmack habe als die Winzer Da jedes weinfremde Aroma Kork Unsauberkeiten Essig Überreife Altersnoten Röstung Holz Holztannine reifende Holzwürze etc auf den Charakter eines Weins standardisierend wirkt lehne ich jede Art solch sensorischer Fremdeinwirkungen ab Da jedoch die meisten Winzer nach wie vor von den Vorteilen des kleinen Holzes überzeugt sind andererseits viele Produzenten in diesen Jahren ihre großen Fässer erneuert haben weisen sehr viele Barolo und Barbaresco untereinander eine sensorische Verwandtschaft auf die nicht von den sehr unterschiedlichen Lagen sondern von den sich sehr ähnlichen Hölzern gegeben ist Es gab letztes Jahr einen Barrique Barbaresco dem wir auf Grund seiner ausgeprägten Frucht trotz Barriqueausbau drei Sterne gegeben hatten Er schmeckte toll die

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=35 (2016-02-16)
    Open archived version from archive