archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nebbiolo dAlba DOC und Roero DOCG | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    deutlicher Holzprägung dafür auf viele sehr erfreuliche Weine mit intakter Nebbiolo Frucht mit Frische Feinheit und Trinkigkeit 15 Nebbiolo d Alba haben wir unsere zwei Herzen gegeben meist trinkige fruchtige Weine mit warmem knackigem Tannin Nebbiolo d Alba und Roero sind Bezeichnungen für Nebbiolo Weine aus der Nachbarschaft von Barolo und Barbaresco und stehen rein weinhierarchisch auf deren Stufe Anders der nicht verkostete Langhe Nebbiolo der als Zweitwein für die Produzenten von Barolo und Barbaresco eingerichtet wurde Nebbiolo d Alba wird nicht nur in der Roero Anbauzone sondern auch in einigen Gemeinden südlich des Tanaro erzeugt Im Barolo und Barbaresco Gebiet hingegen darf kein Nebbiolo d Alba sondern nur Langhe Nebbiolo erzeugt werden Der Nebbiolo d Alba wird in einem ziemlich verzweigten uneinheitlichen Produktionsgebiet erzeugt Das Roero Gebiet liegt gegenüber den Langa Hügeln nördlich des Flusses Tanaro innerhalb des flächengrößeren Nebbiolo d Alba Gebietes Nebbiolo Weine aus dem Roero Gebiet heißen somit manchmal Roero und manchmal Nebbiolo d Alba Eine feste Regel für die Wahl der Appellation ist nicht festzustellen außer vielleicht die dass die Wahrscheinlichkeit einen Barrique Wein zu erhalten beim Roero etwa dreimal so hoch ist wie beim Nebbiolo d Alba Tatsächlich lassen die Winzer ihren ganzen Ehrgeiz in den Roero DOCG fließen Er ist konzentrierter dunkler und meist von neuem Eichenholz geprägt Unser Verhältnis zum Roero spiegelt sich in den nicht sehr schmeichelhaften Bewertungen wider Andreas März Entsprechend dem weitläufigen Anbaugebiet für Nebbiolo d Alba mit sehr unterschiedlichen Lagen entstehen Weine mit einer breiten stilistischen Vielfalt Und auch die Ausbaubestimmungen für Nebbiolo d Alba von lediglich zwölf Monaten ohne vorgeschriebene Holzfasslagerung tragen mit dazu bei Je nach Winzergeschmack können die Weine eher fruchtbetont und von nahezu leichter Art sein oder aber fassgereift und mit einigem Gewicht ausgestattet auf den Markt kommen Besonders gefallen haben mir die frischeren Weintypen mit einer moderaten Ausbauzeit Darunter vor allem der überaus feine Wein von Penna Luigi aber auch Brezza und Bel Colle der nach etwas Belüftung immer besser wurde gehören zu meinen Favoriten Trotz ihrer im Vergleich zu Barolo und Barbaresco leichteren meist fruchtigeren Art sollen die Weine eine gewisse Persistenz am Gaumen haben und eine ausgeprägte Tanninstruktur das erwarten wir uns von einem Nebbiolo Wein Aus diesem Grund haben wir dem etwas aus der Reihe tanzenden Wein der Cantina del Glicine auch nur ein Herz gegeben Er erinnert mit seiner sanften jungfruchtigen Art eher an Vernatsch und jugendlichen Pinot Noir eine Eigenschaft die ihn allerdings auch wunderbar trinkig macht So war es keine Überraschung dass er während eines Abendessens nach der Verkostung zu den ersten geleerten Flaschen gehörte Für Nebbiolo Fans haben die Weine ein unschlagbar gutes Preis Leistungs Verhältnis Die meisten kosten zwischen 5 und 10 Euro ab Hof Lediglich der Valmaggiore von Sandrone sticht mit seinen 27 Euro heraus Der Kommentar zu unserer letzten Verkostung von Nebbiolo d Alba vor drei Jahren trug die Überschrift Wenig Empfehlenswertes Schön dass es diesmal Besseres zu berichten gibt Vom Roero lässt sich bedauerlicherweise nicht das Gleiche sagen Bereits diesen Mai gab

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=420 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Grignolino 2010: Enttäuscht seine Liebhaber nicht! | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    gehts nicht um individuellen Stil als vielmehr einfach um Können und Sauberkeit Zu beurteilen gilt es die Frische die Typizität und die Intensität der Aromen die Harmonie und damit die Trinkigkeit Der winzerische Ehrgeiz muss sich aufs Essenzielle konzentrieren das Hinzufügen von weinfremden Aromen ist beim Grignolino ähnlich tabu wie beim Südtiroler Vernatsch Exzellenz ist hier identisch mit höchster Typizität Und diese ist erreicht wenn der Wein hellfarben ist die Nase besticht durch zarte manchmal an Nebbiolo erinnernde Noten vielleicht etwas durch zarte Gummi und schweißige Aromen bereichert Wenn seine Säure spürbar aber nicht schneidend ist und sein Tannin sich langsam im Mund ausbreitet und dann den Wein herb aber nicht grob enden lässt Nein der Grignolino schmeckt nicht jedem Manche glauben dies bereits beim Anblick der blassroten Farbe zu wissen Andere mögen sein schlankes Auftreten nicht das sich im Mund unvermittelt zu Charakter und Tannin Kraft entwickelt Aber die wenigen die diesen Wein lieben gelernt haben die halten ihm wie ich ihre Treue Denn einen dank dieser unvergleichlich sanften Wucht trinkigeren Wein zum Essen kenne ich nicht Grignolino Liebhaber zu sein bedeutet nicht alles zu mögen was Grignolino heißt Man wird anspruchsvoll Im Rückblick muss ich feststellen dass wir wieder mal ziemlich streng waren Denn auch bei den Einherzenweinen sind sehr schöne Grignolino dabei die uns im Moment der Verkostung einfach nicht perfekt genug schienen für zwei Herzen vielleicht etwas zu rustikal ein bisschen zu breit im Mund eine leicht untypische Frucht ein Kleinbisschen zu wenig frisch Bei den neun Grignolino mit zwei Herzen stimmt alles Davon müssen 24 Flaschen auf jeden Fall in meinen Keller in ein gut zugängliches Fach ganz vorne beim Eingang Andreas März Entgegen den lokalen Gepflogenheiten muss der Grignolino nicht zwingend schon im Jahr nach der Ernte getrunken werden In seiner Heimat im Monferrato

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=421 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Albugnano, der Einzige... | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Albugnano der Einzige Merum Selezione 6 2011 Zurück Ein einziger Wein wurde uns aus der Appellation Albugnano zugeschickt Dabei gäbs mindestens noch zwei drei weitere Produzenten im 500 Seelen Dorf die auf den 16 Hektar Anbaufläche diesen Wein erzeugen Wenn uns an dieser Miniappellation etwas liegt dann weil es das einzige offizielle Nebbiolo Anbaugebiet in der Provinz Asti ist Im Falle der Genossenschaftskellerei Terre dei Santi der 2008er hatte uns geringfügig besser gefallen als jetzt der 2009er handelt es sich um einen trinkigen fruchtigen überaus preiswerten Nebbiolo wenig mehr als fünf Euro Flasche Diese Kellerei erzeugt übrigens auch einen einzigartigen Süßwein den perlenden Malvasia di Castelnuovo

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=422 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Pelaverga, der Pfeffrige von Verduno | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Pelaverga der Pfeffrige von Verduno Merum Selezione 6 2011 Zurück Neu heißt er jetzt Verduno der Pelaverga Denn Pelaverga ist der Name der Sorte Verduno heißt der Ort mitten im Barolo Gebiet auf dessen Gemeindegebiet der Pelaverga auf 16 Hektar angebaut wird Mehr als dies wird es wohl auch nicht werden denn die Pelaverga Traube ist anspruchsvoll und soll ein anständiger Wein entstehen muss die Sorte in besten Barolo Lagen gepflanzt werden Pelaverga wird daher nur von Winzern mit einem bestimmten Maß an Idealismus angebaut denen etwas an der Erhaltung alter traditioneller Sorten liegt Obschon vom Typ her ein trinkiger Wein liegt auch hier der Alkoholgehalt fast auf Barolo Niveau Doch mir scheint dass gerade beim 2010er die alkoholische Kraft sich sehr gut in die pfeffrige Frucht und die typisch herbe Struktur der Weine einpasst Empfehlen können wir alle sechs bewerteten Weine bei drei davon haben uns die Ausgewogenheit und die Fruchtintensität besonders gut gefallen Andreas März Der Pelaverga von Verduno ist ebenso wie der Grignolino ein pfeffrig würziger Wein mit heller Farbe und transparentem Geschmack Nicht selten werden die beiden deshalb miteinander verwechselt Ihre Unterschiede werden deutlich wenn man sie vergleichend nebeneinander probiert Pelaverga besitzt im Gegensatz zum Grignolino eine stärker ausgeprägte Würze die neben den pfeffrigen Nuancen auch eine animalisch anmutende Komponente beinhalten kann sowie eine dunklere Frucht Er hat außerdem oft einen höheren Alkoholgehalt 14 Volumenprozent sind nicht selten und wirkt im Mund fülliger und geschmeidiger Dafür spielen bei ihm Tannin und

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=423 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Ruché: Der rote Aromatische von Asti | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Ruché Der rote Aromatische von Asti Merum Selezione 6 2011 Zurück Für die Merum Selezione 5 2008 hatten uns die Winzer acht Weine zugeschickt für diese Ausgabe bewerteten wir schon die doppelte Menge Flaschen Offenbar wächst das Interesse der Prodenten an diesem Wein vor allem aber daran ihn zu kommunizieren Was uns natürlich freut Der Ruché ist ein wirklich spezieller Wein Er ist rot aromatisch und unerwartet trocken Ich finde den Ruché spannend weil er wie alle Weine mit deutlich ausgebildeten Eigenschaften die Meinungen polarisiert Ein guter Ruché schmeckt frisch aromatisch und erinnert fast an Brachetto Aber wozu passt dieser seltsame Rotwein aus den Hügeln von Asti Zu schmackhaftem Hartkäse sicher aber auch zu Wildgerichten oder Schmorbraten zum Beispiel Denn obschon seine Tanninstruktur nicht immer sehr ausgeprägt ist vermag der Ruché aufgrund seiner ausgeprägten Frucht geschmacklich die Stellung zu halten Beim nächsten Brasato werde ich die Probe aufs Exempel machen und eine Flasche Nebbiolo einen Ruché und einen Grignolino öffnen Mal sehen was die drei sehr verschiedenartigen Weine meinem Braten entgegenzusetzen haben Andreas März Fast jeder der den Ruché zum ersten Mal im Glas hat ist von seiner aromatischen Frucht verblüfft und gleichermaßen fasziniert oft wird er in der Folge als interessante Neuentdeckung in den persönlichen Weinvorrat aufgenommen Trotz der verbindenden Gemeinsamkeiten im ausgeprägt aromatischen Charakter der fruchtige florale und gewürzartig süßliche Komponenten vereint

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=424 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Barbaresco: 2008, guter Jahrgang | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Barbaresco 2008 guter Jahrgang Merum Selezione 6 2011 Zurück Nach dem Nebbiolo d Alba verkosteten wir den Barbaresco Die Steigerung ist deutlich beim Charakter der Weine aber auch beim Ehrgeiz der Winzer bei den Preisen und in der Folge auch bei meinem Anspruch Mir scheint der 2008er ein ausgewogener klassischer Barbaresco Jahrgang zu sein Er zeigt Fruchtfrische ein gutes nicht zu schlappes aber auch nicht trockenes Tannin Ein Dutzend Weine haben wir mit zwei und mehr Herzen bedienen können weitere 34 immerhin mit einem Herz Diese Zweiherzen Barbaresco sind phantastische Gewächse charaktervoller als einfachere Nebbiolo aber oft eleganter und trinkiger als die schwereren Barolo Leider scheint mir dass der Barbaresco allgemein etwas unterschätzt wird und sein Image im Schatten des übermächtigen Barolo steht Würden mich die verschiedenen Schattierungen und Auswirkungen von neuem Holz nicht stören wir hätten viel mehr Weine prämieren können Ich mag aber weder Röstung die einem beim ersten Reinriechen Frucht vorgaukelt noch das Holztannin das mein Gaumen nicht als geschliffen sondern als roh und trocknend empfindet noch diese Unflüssigkeit die neues Eichenholz einem Wein verleihen kann Zieht man dann noch alle zu simplen unsauberen und matten Weine ab dann bleibt leider weniger übrig als wünschbar wäre Andreas März Die Barbaresco des aktuellen Jahrgangs 2008 sind zum Teil überzeugend fruchtfrisch und fein Die Nachzügler aus 2007 die uns ebenfalls zugeschickt wurden offenbaren im Vergleich dazu ihren leichten Dörrobstcharakter Bei den noch älteren Jahrgängen waren die Weine von Punset bemerkenswert konnten wegen mangelhafter Korkenqualität aber nicht voll überzeugen Schade dass sich einige Produzenten in der Langa auf ihren Lorbeeren auszuruhen scheinen die sie sich in schon etwas länger zurückliegenden Zeiten erarbeitet haben Dafür beispielhaft sind die berühmten Weine von Cisa Asinari bei denen der Wert des Flascheninhalts weit hinter den

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=425 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Barolo 2007: Für das Hier und Jetzt | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    bereits auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung Insgesamt verfügen die 2007er über weniger Tiefe weniger Rasse weniger Charakter mehr Süße mehr Alkohol und eine reifere Frucht als Barolo aus Jahren mit spätem Lesetermin Die Kehrseite der Medaille 19 Weine waren deutlich fehlerhaft meist ist es Oxidation die die Weine ungenießbar macht manchmal auch störende Schwefelböckser und in einigen Fällen fanden wir auf drei geöffnete Flaschen des gleichen Weins drei Korkriecher Fehlerhafte Weine kommen zwar in den besten Familien vor aber der hohe Prozentsatz zeigt uns dass auch in der Langa Wein nicht blind gekauft werden darf Weine aus frühreifen Trauben sind vor allem für Barrique Winzer ein Problem Alkoholreiche Weine Alkohol ist ein Lösungsmittel mit warmer wenig pflanzlicher Frucht und reifen Tanninen haben neuem Holz nichts aber auch gar nichts entgegenzusetzen Ein grasiger Cabernet mit 12 5 Volumenprozent Alkohol aus dem Norden steckt Röstung und Holztannine viel unbeschadeter weg als ein Wein aus warmen Klimazonen denen die Langa im Jahr 2007 zuzurechnen ist Die Kultur der Einzellagen hat in der Langa Tradition Ich finde es spannend bei den verschiedenen Barbaresco und Barolo nach den Lagenunterschieden zu suchen die Weine miteinander zu vergleichen und den Nuancen auf den Grund zu gehen Genau dies fasziniert mich ja auch bei den Weinen meiner heimlichen Liebe Burgund So lieben es auch in der Langa selbst die winzigsten Winzer jede Parzelle separat auszubauen und abzufüllen oft nicht mehr als wenige tausend Flaschen pro Etikett Kleiner ketzerischer Einwand meinerseits In schwachen Jahren wie 2007 hätte ich den Winzern geraten die Lagennamen nicht zu strapazieren und lediglich einen einzigen Wein abzufüllen einen Barolo 2007 ohne von und zu Dazu kommt dass die violente Standardisierung der Weine durch kleine Holzfässer sämtliche Nuancen auch die möglicherweise von der Lage stammenden einebnet Und zwar restlos Man mag den Geschmack von neuer Eiche vielleicht lieben fest steht trotzdem dass das neue Holz alle Feinheiten wegschleift und durch seinen unverkennbaren Eigengeschmack ersetzt Wozu also der ganze Aufwand mit separater Vinifikation und Abfüllung Weil Lagenabfüllungen den Weinen einen höheren Wert verleihen Und weil keiner zugibt nie im Leben einen Barrique Bussia von einem Barrique Cannubi auseinanderhalten zu können Mir scheint dieser Lagen Zirkus wird seit einigen Jahren etwas arg auf die Spitze getrieben und von Jahrgängen wie 2007 ad absurdum geführt Zusammenfassend möchte ich festhalten dass die von uns mit zwei Herzen bedachten Barolo und Barbaresco tolle Weine sind Monumente im Falle des Barolo vielleicht nicht aus Stein und Stahl sondern aus weicheren Materialien deren Kauf sich dann lohnt wenn man sie nicht für den Keller sondern für den baldigen Genuss kauft Sehr erfreut war ich allerdings als ich feststellte wie die Zwei Herzen Barolo die ich mir von der Verkostung zum Trinken mit nach Hause genommen hatte noch tagelang manche eine ganze Woche in der angebrochenen Flasche frisch blieben Das gilt allerdings nur für traditionell hergestellte Weine neuholzgeprägte Barolo und Barbaresco beginnen bereits nach wenigen Stunden Ermattungserscheinungen zu zeigen Andreas März Einen ersten Überblick über die 2007er Barolo und die 2008er Barbaresco bekam

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=426 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Die Weine der Toskana: Wärmer, reifer, süßer | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Die Weine der Toskana Wärmer reifer süßer Merum Selezione 5 2011 Zurück Die Sommer sind heißer und trockener geworden die Winzer pflegen ihre Weinberge besser als früher sie lassen weniger Ertrag an den Stöcken hängen die Trauben müssen bereits im Spätsommer gelesen werden Sicher die Weine sind besser geworden selbst die Chianti der kommerziellen Abfüller die Discount Chianti Aber die Weine der Toskana sind nicht nur besser sie sind auch anders geworden Sie sind dunkler süßer molliger die Frucht ist vollreifer konfitüriger die Säure milder Knapp die Hälfte aller verkosteten Weine weisen 14 oder mehr Alkohol Volumenprozent auf Unreife grüne saure Weine sind selten geworden zum Glück aber aristokratisch elegante Weine mit säurebetonter frischer

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=393 (2016-02-16)
    Open archived version from archive