archive-info.com » INFO » M » MERUM.INFO

Total: 756

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Sizilien: Cerasuolo und Nero d'Avola | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    ist immer wieder ein Vergnügen Eine Spur komplexer und vor allem in der Struktur kompletter als die reinen Sortenweine sind gute Cerasuolo Diese DOCG Weine aus Vittoria ganz im Süden Siziliens können wahrlich bemerkenswert sein Aber auch für diese Weine ist die Vorkosterfunktion von Merum nicht überflüssig Denn manchen Weinen fehlt es an Präzision da franst es noch hier und dort aus hängen hier und dort störende Schnörkel nach oder fehlt es an Frische Elf Weine haben wir gefunden an denen wir nicht nur nichts auszusetzen haben sondern die wirklich sehr gut sind Zwölf von 98 mag wenig scheinen doch sollten die Leser berücksichtigen dass viele der nichtbewerteten Weine vielleicht korrekt aber nicht für unseren Geschmack gemacht sind Röstaromen und sonstige verfremdende Zusätze behandeln wir wie andere Weinfehler Wäre das anders sähe das Resultat bedeutend besser aus Andreas März Es scheint als sei den sizilianischen Winzern vom bereits Erreichten wieder ein Stückchen verloren gegangen als sei das Niveau ihrer Weine wieder etwas gesunken Wie sonst ist es möglich dass es weniger saubere klare intensiv fruchtige Weine gab als in den letzten Verkostungen Wo sind unter den Zweiherzenweinen Namen wie Settesoli Donnafugata Fazio und so weiter geblieben Ob ich mir das nur einbilde Nein Denn obgleich meine Vorlieben sich im Laufe der Zeit sicher wandeln ohne dass ich das unbedingt merke oder meine sensorische Tagesform schwankt unsaubere wenig fruchtfrische oder künstlich wirkende Weine mochte ich noch nie Warum konnte Cusumano diesmal selbst bei seinem einfachen Nero d Avola nicht auf ein leichtes Holz Würzen verzichten Die Maßnahme vermag vielleicht die fruchtige Intensität des Weins zu verstärken seine Mundfülle zu erhöhen aber sie macht sich bei mir schon nach kurzer Belüftungszeit störend bemerkbar Der Wein verliert durch sie seine flüssige Art er endet nicht klar und pur Er gleicht damit einer mit

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=798 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Barbaresco: Manchmal großartig | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Barbaresco Manchmal großartig Merum Selezione 6 2014 Zurück Auf der einen Seite bin ich ein treuer Anhänger des Barbaresco Die Nebbiolo Weine aus den Gemeinden Neive Treiso und Barbaresco vermögen die unvergleichliche Komplexität der Sorte in Verbindung mit Feinheit und Kraft wie nur wenige andere Appellationen zum Ausdruck bringen Andererseits enttäuscht mich am Barbaresco dass die meisten Winzer die ihnen von Sorte und Lagen anvertrauten Privilegien nicht zu nutzen wissen Lediglich 16 von 120 verkosteten Weinen können wir zwei oder drei Herzen geben weit mehr als die Hälfte davon hingegen erhält keine Wertung Das ist wirklich enttäuschend Am meisten Qualität wird beim Ausbau in nichtweinfreundlichen Holzbehältern kaputt gemacht In Winzerkreisen scheint immer noch die Überzeugung vorzuherrschen dass eine deutliche Holzprägung dem Absatz förderlich sei Mir schlagen derart geschmacksveränderte Weine aber definitiv auf die Weinfreude Ich kann diese sich alle irgendwie ähnlichen Weine einfach nicht trinken und noch weniger genießen Doch der Barbaresco ist wichtig Auf keinen Fall dürfen wir alle Weine in einen Topf gießen und der Appellation den Rücken kehren Gerade weil Exzellentes und Misslungenes so nahe beieinanderliegen ist es wichtig dass man beim Kauf nicht zur falschen Flasche greift Degustieren geht über studieren Wir Ihre Vorkoster stellen Ihnen mit der Selezione und der Degubox eine

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=779 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Grignolino: Das Schönste des Monferrato | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    und Franciacorta CRASHKURS OLIVENÖL Nächste Kurse im Frühjahr 2016 DOSSIER OLIVENÖL 2015 Das aktualisierte Dossier Olivenöl Hier bestellen AKTUELL Das neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Grignolino Das Schönste des Monferrato Merum Selezione 6 2014 Zurück Die Merum Leser kennen meine Grignolino Neigungen manche teilen sie sogar Wir die Grignolino Liebhaber sind eine kleine Gemeinde und dürfen nicht erwarten bei unseren Freunden viel Verständnis zu ernten wenn wir ihnen eine Flasche Grignolino auftischen Die Grignolino Freunde sind ein besonderer Schlag von Weintrinkern unverstanden vielleicht aber zweifellos geschmacksautonom Der gute Grignolino duftet zart und vielschichtig nie intensiv nach Unterholz Waldboden roten Beeren vielleicht etwas Gummi tritt leise nie kraftvoll auf den Gaumen und klingt dann sich mit seinem Tannin Nachklang verschaffend und Frucht verbreitend ab Auch wenns gewagt klingt erkenne ich zwischen dem Nebbiolo und dem Grignolino gewisse Familienbande Mehr als ein Drittel der verkosteten Grignolino erfüllt unsere Erwartungen zwei Herzen ein sehr gutes Resultat Bei den zehn Weinen ohne Wertung fehlt es uns meist an Frische oder minimaler Ausgewogenheit Die gute Nachricht ist dass selbst die besten Grignolino für überaus trinkige Preise zu haben sind manche schon für fünf bis sieben Euro Gerade den Nebbiolo Fans empfehle ich deshalb auf einer ihrer Pilgerfahrten nach Alba mal einen Abstecher in das Monferrato Gebiet zu wagen Andreas

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=780 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Valpolicella: Zum Drittwein degradiert | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Valpolicella Zum Drittwein degradiert Merum Selezione 6 2014 Zurück Topwein des Valpolicella ist der aus angetrockneten Valpolicella Trauben bereitete Amarone Vom Valpolicella selbst gibts grundsätzlich zwei Versionen einen Wein aus frischen Trauben Valpolicella Valpolicella Classico Valpolicella Valpantena Valpolicella Superiore und den Ripasso Für den Ripasso werden die abgetropften Amarone Trester nochmals im jungen Valpolicella Wein eingeweicht und dieser dann abgepresst Mein Eindruck ist jedoch dass auch Weine ohne Ripasso Etikett in den Genuss fremder Traubenschalen kommen Manche dieser Valpolicella lassen das aufgrund der matten Aromen in der Nase und der Süße sowie Bitterkeit im Mund vermuten Manchmal lassen die Mattigkeit und die spröden Tannine sogar mutmaßen dass es sich nicht um den ersten sondern um einen zweiten Aufguss handelt Die Verkostung von über 100 Valpolicella zeigt dass diese Weintypologie für die Winzer nicht prioritär ist Von erstem kommerziellen Interesse für die Winzer sind der Ripasso hier nicht verkostet und der Amarone zwei Weine also für deren Qualität nicht hauptsächlich die Lageneigenschaften sondern önologische Methoden verantwortlich sind Auch wenn er enorm erfolgreich ist war und bleibe ich skeptisch gegenüber dem Ripasso Für mich ist der Valpolicella aus frischen Trauben ohne die Aufbesserung mit Amarone Trestern der Referenzwein der Appellation Leider sind rund die Hälfte der verkosteten Weine sehr lieblos gemacht oft sind sie matt bis anoxidiert bitter oder unsauber Man spürt förmlich wie unwichtig sie für die Winzer geworden sind Nur elf von 106 Valpolicella entsprechen voll meinen und Jobsts Vorstellungen von

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=781 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Raboso: Das Vernatsch-Gegenstück | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Raboso Das Vernatsch Gegenstück Merum Selezione 6 2014 Zurück Der Raboso vom Piave hat alles was der Vernatsch aus Südtirol nicht hat Farbe Säure Tannin Hartgesottene Vernatsch Trinker vermögen wohl mit Raboso wenig anzufangen Und umgekehrt garantiert ebenso Da ich aber ein Kulturtrinker bin und nicht ein Konsument ausschließlich dessen was sich mit lecker umschreiben lässt oder in ausgefahrene Furchen von Trinkgewohnheiten passt stehe ich auf alles was die Terroirs des alten Europas zu bieten haben Dazu gehört Vernatsch genauso wie Barolo Lambrusco Primitivo oder Raboso Raboso ist von Natur aus sehr dunkel säurereich und herb was ihn in den Zeiten der Massenproduktion im Piemont und der Toskana als Verschnittwein gefragt machte Noch früher war der Raboso als Reisewein beliebt weil er die erfreuliche Eigenschaft besaß trotz Rüttelei und großen Temperaturunterschieden unterwegs nicht schlecht zu werden Leider erfreut sich der Raboso als rotem Stillwein heute keiner großen Nachfrage zu ei genwillig ist er zu abseits liegt er von den großen Modeströmungen Und doch ist er wenn er aus kontrollierten Erträgen stammt und im Keller mit Liebe und Können ausgebaut wird ein toller Wein Traditionell wird beim Raboso del Piave DOC die jugendliche Heftigkeit in einer mehrjährigen Erziehung im großen Fass abgeschliffen Das kann ihm wunderbar bekommen Dabei verliert er seine Ungezogenheit aber nicht seinen Charakter Für weniger glücklich halte ich das Unterfangen den störrischen Raboso in die Barrique einzusperren Die dabei auf den Wein übertragenen Vanille Ruß und Röstaromen banalisieren dieses Weinoriginal Beim Malanotte DOCG hingegen wird versucht den Raboso mittels getrockneter Trauben aufzupeppen Die zusätzliche Süße und im Idealfall Frucht verleihen dem Außenseiter aus dem Veneto einen gefälligen Zug Mir ist der naturbelassene Raboso Piave trotzdem sympathischer denn der Malanotte ist ein

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=782 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Cesanese: Aromatisch-roter Römer | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Cesanese Aromatisch roter Römer Merum Selezione 6 2014 Zurück Es ist noch gar nicht sehr lange her dass der Cesanese aus Olevano Romano zur Hauptsache als eine Art Brachetto abgefüllt wurde also als ein restsüßer perlender Wein Getrunken wurde er in großen Mengen in den römischen Trattorien und Osterien Trocken und still wurde er erst in den vergangenen 30 Jahren als die Römer auswärtige Weine vorzuziehen begannen und so die Cesanese Winzer zwangen sich nach neuen Abnehmern umzusehen Lesen Sie mehr über den Cesanese im Appellationsbericht in Merum 4 2010 Die Rotweinsorte Cesanese ist in den Hügeln östlich von Rom heimisch Die Cesanese Weinberge stehen hauptsächlich in drei Gemeinden Affile Piglio und Olevano Romano Drei Gemeinden drei DOC zusammen keine 200 Hektar Die Zerstückelung macht für Außenstehende zwar keinen Sinn den Stammeshäuptlingen in diesen Hügeln dient das aber offenbar dazu ihren Einfluss zu bewahren Man unterscheidet zwischen einem praktisch nicht erzeugten Cesanese di Affile DOC einem Cesanese di Olevano Romano DOC und einem Cesanese del Piglio DOCG Das zusätzliche G ist Ausdruck der Überzeugung der Winzer von Piglio dass ihr Cesanese qualitativ eine Stufe über den andern steht Niemand verbietet ihnen das zu denken mir selbst gelang es nicht diese Überlegenheit festzustellen Trotz aller Kritik ist guter Cesanese ein eigenständiger sehr erfreulicher Wein der Aufmerksamkeit verdient Dabei darf man sich nicht davon beirren lassen dass unserer Ansicht nach nur wenige Winzer das Potenzial dieser Sorte voll ausschöpfen Abgesehen von den Ehrgeizigen die sich größere Absatzhoffnungen dank Barrique Aromen erhoffen sind noch zu viele Weine

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=783 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Latina: Bellone und Nero Buono | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    neue Merum Heft 6 2015 ist da Dossier Vendemmia 2015 Falsches Extra Vergine Merum Selezione mit Degubox Der Taschenführer Wein 2015 2016 Italiens beste Weine und wer sie macht PROBEHEFT Merum kostenlos testen Bestellen Sie hier ein Probeheft MERUM SHOP Die Enogea Weinkarten von Alessandro Masnaghetti Hier bestellen KRITISCH UNTERWEGS Reisen Essen Weine Merum Leser berichten über ihre touristisch kulinarischen Erlebnisse MERUM BEZUGSQUELLEN Merum Bezugsquellen Finden Sie Händler für die besten Weine der Merum Selezione BEZUGSQUELLEN STEILLAGENWEINE Hier veröffentlichen wir kostenlos die Bezugsquellen für Steillagenweine BEZUGSQUELLEN OLIVENÖL Wo Sie Olivenöl finden Latina Bellone und Nero Buono Merum Selezione 6 2014 Zurück Der Schöne und der schwarze Gute So heißen die autochthonen Sorten der Provinz Latina im Südosten Roms Bellone die weiße Nero Buono die rote Es war auf der Vinitaly als ich den Weinen mit den vielversprechenden Namen erstmals begegnet bin Das kleine Grüppchen von Winzern in der Latium Halle zeigte sich sehr interessiert ihre Weine von Merum verkosten zu lassen Unbekanntes Weingebiet nie gehörte autochthone Sorten weshalb also nicht Wir baten die Winzer uns für diese Ausgabe sämtliche Weine aus autochthonen Rebsorten zu schicken Wir erhielten Weine der Sorten Nero Buono rot Bellone weiß Trebbiano Malvasia weiß Biancolella weiß Grechetto weiß Malvasia weiß Moscato weiß und Passerina weiß Meine Eindrücke zusammengefasst Die Weißen besitzen eine auffällig tiefe Säure sind also nicht unbedingt als knackig zu bezeichnen Die Qualität ist recht gut der trockene Moscato di Terracina von Sant Andrea vermochte uns gar zu begeistern Enttäuschend sind die Roten Keinen der angestellten Nero Buono Weine würde ich trinken Nein ich habe nichts gegen diese Sorte Im Gegenteil ich war wirklich sehr neugierig darauf die Eigenschaften des Nero Buono zu entdecken Doch leider wurden alle sieben Kandidaten ausnahmslos in der Barrique ausgebaut Sie riechen und schmecken nach Holz und Vanille von

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=784 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Barolo: The King! | Merum - Die Zeitschrift für Wein und Olivenöl aus Italien
    meisten anderen Weinen macht die einzigartige Fruchttiefe aus Doch diese findet sich auch in manchen Sangiovese Weinen gerade aus Montalcino oder bei Burgundern Absolut unvergleichlich macht den Barolo jedoch seine mächtige Tanninstruktur Kein anderer Wein mag da mithalten Umso weniger Verständnis habe ich für Winzer die dieses majestätische Tannin nicht zu schätzen wissen und demzufolge malträtieren Zum Beispiel mit dem unsachgemäßem Einsatz von Holzfässern und Fässchen die den Wein nicht nur aromatisch sondern auch in der Tanninzusammensetzung verändern Egal die zahlreichen wundervollen Barolo in dieser Verkostung entschädigen uns für alles was unsere Nasen beleidigt wenige Weine und den Mund vergerbt hat immer noch zu viele Weine Denn über oder falsch geholzt ist immer noch ein großer Teil der Barolo Manchmal führt bei traditionellen Winzern auch die Erneuerung des Fassparks zu Veränderungen des Weinstils Ein neues Fass ist immer ein Problem Wenn es nicht gelingt dieses perfekt weingrün zu machen prägt das neue Holzfass noch manchen Jahrgang Das Hauptproblem der Holzwürze ist dass neues Holz die Weine untereinander ähnlich macht und die Geheimnisse und Feinheiten übertüncht Unter neuem Holz leidende Barolo sind so freudlos so karg so unoriginell so persönlichkeitslos so langweilig Ganz schlimm aber sind die Röst und Rußweine Mit solchen wird schlicht versucht Leuten Wein schmackhaft zu machen die eigentlich keinen mögen Schrecklich ist es auch wenn ein Keller von Brettanomyces Hefen heimgesucht wird Die Weine riechen dann irgendwie seltsam nicht nach Wein die Frucht ist oft weg in schlimmen Fällen kommen die Aromen aus dem Tierreich Für Barolo gilt hohe Preise hohe Ansprüche An einen Wein wie den Barolo darf man höchste Ansprüche stellen Für die geforderten Preise muss der Wein nicht nur gut sein sondern exzellent und gleichzeitig seinen Ursprung repräsentieren An 36 Weine von 227 vergeben wir zwei und mehr Herzen Das scheint eine geringe Ausbeute

    Original URL path: http://www.merum.info/pagine/de/dettaglio.lasso?id=750 (2016-02-16)
    Open archived version from archive