archive-info.com » INFO » G » GLASFASER-INTERNET.INFO

Total: 262

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • BREKO plant 9 Mrd. Euro für Glasfaser-Ausbau bis 2018
    und letztendlich die Telekom allein mit 19 Prozent Ziele von BREKO bis 2018 Für 2015 plant BREKO weitere deutliche Investitionen Hierbei sollen 10 500 Kabelverzweiger angeschlossen werden und eine direkte Anbindung via FTTH B von 400 000 Anschlüssen erfolgen Daraus resultieren sowohl für Bürger als auch für Unternehmen Gewerbe erhebliche Standortvorteile Um das Ziel zu erreichen sollen bis 2018 insgesamt 9 1 Mrd Euro investiert werden letztendlich könnten künftig bis zu 11 2 Millionen Haushalte davon profitieren Wesentlicher Aspekt dabei könnte die BREKO Einkaufsgemeinschaft eG bilden Hier werden lokale und regionale Nachfragen gebündelt um die Kosten möglichst gering zu halten Bisherige Entwicklungen Im internationalen Vergleich liegt Deutschland zwar weiterhin hinter der Konkurrenz allerdings hat der Breitbandausbau besonders in den Ballungszentren aufgeholt Dabei ist im halbstädtischen Bereich ein Zuwachs von 25 Prozent und im ländlichen Bereich sogar fast 50 Prozent zu verzeichnen Führend sind im städtischen Bereich Niedersachsen mit 64 5 Prozent und Baden Württemberg mit 59 Prozent Zuwachs Im ländlichen Raum führt Nordrhein Westfalen knapp vor Niedersachsen und Baden Württemberg In Zahlen bedeutet das eine Steigerung um 850 000 Haushalten in den Ballungszentren und 1 6 Millionen Haushalte auf dem Land welche mit Netzen der next Generation versorgt worden sind Hilfreiches zum Artikel Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit Glasfaser Anbieter im Überblick Quelle BREKO Hat Ihnen der Beitrag gefallen Loading Kommentare 0 Ähnliche News BREKO Award für besten Netzausbau Glasfaser Ausbau Breko plant weiter Breitband in Deutschland International Glasfaser Deutschland unter 1 Prozent Hürde Deutsche Telekom feiert Rekord bei Glasfaser Anschlüssen Kategorie Ausbau Deutsche Telekom Glasfaser Anbieter Studien Prognosen Technik Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten Was meinen Sie dazu Hier klicken um das Kommentieren abzubrechen Name required Mail will not be published required Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via E

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/breko-plant-9-mrd-euro-fuer-glasfaser-bis-2018 (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • Investition | glasfaser-internet.info
    Kategorien Allgemein Ausbau Studien Prognosen admin 12 49 Zwar häufen sich in letzter Zeit wieder die Ausbaumeldungen über das Glasfasernetz durch die Telekom doch dies ist scheinbar nicht genug Im europäischen Vergleich belegt Deutschland den letzten Platz Dies ist sicher nicht der Anspruch für ein Land welches wirtschaftlich gesehen tonangebend ist weiter Kommentare 0 Glasfaser News Allgemein Glasfaser Anbieter Deutsche Telekom M net Netcologne Alternative Anbieter Ausbau Hardware Technik Wissenswertes Interviews Studien Prognosen 100 Mbit s Alcatel Lucent Ausbau Breitband Breitbandausbau BREKO Bundesnetzagentur Deutsche Telekom Deutschland FTTB FTTC FTTH Glasfaser Glasfaser Ausbau Glasfaserausbau Glasfaserinternet Interview Kooperation LTE M net NetCologne Studie Swisscom Telekom Umfrage VDSL Vectoring ZTE Monatsarchiv April 2016 2 März 2016 1 Februar 2016 5 Januar 2016 3 Dezember 2015 1 November 2015 4 Oktober 2015 2 September 2015 1 Juli 2015 1 Juni 2015 2 Mai 2015 2 März 2015 3 Januar 2015 2 Dezember 2014 1 November 2014 3 Oktober 2014 1 September 2014 2 Juli 2014 2 Juni 2014 1 Mai 2014 3 März 2014 1 Februar 2014 2 Januar 2014 1 Dezember 2013 2 Oktober 2013 3 September 2013 1 August 2013 2 Juli 2013 2 Juni 2013 4 Mai 2013 2 März 2013

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/tag/investition (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Report | glasfaser-internet.info
    Kategorien Allgemein Ausbau Studien Prognosen admin 12 49 Zwar häufen sich in letzter Zeit wieder die Ausbaumeldungen über das Glasfasernetz durch die Telekom doch dies ist scheinbar nicht genug Im europäischen Vergleich belegt Deutschland den letzten Platz Dies ist sicher nicht der Anspruch für ein Land welches wirtschaftlich gesehen tonangebend ist weiter Kommentare 0 Glasfaser News Allgemein Glasfaser Anbieter Deutsche Telekom M net Netcologne Alternative Anbieter Ausbau Hardware Technik Wissenswertes Interviews Studien Prognosen 100 Mbit s Alcatel Lucent Ausbau Breitband Breitbandausbau BREKO Bundesnetzagentur Deutsche Telekom Deutschland FTTB FTTC FTTH Glasfaser Glasfaser Ausbau Glasfaserausbau Glasfaserinternet Interview Kooperation LTE M net NetCologne Studie Swisscom Telekom Umfrage VDSL Vectoring ZTE Monatsarchiv April 2016 2 März 2016 1 Februar 2016 5 Januar 2016 3 Dezember 2015 1 November 2015 4 Oktober 2015 2 September 2015 1 Juli 2015 1 Juni 2015 2 Mai 2015 2 März 2015 3 Januar 2015 2 Dezember 2014 1 November 2014 3 Oktober 2014 1 September 2014 2 Juli 2014 2 Juni 2014 1 Mai 2014 3 März 2014 1 Februar 2014 2 Januar 2014 1 Dezember 2013 2 Oktober 2013 3 September 2013 1 August 2013 2 Juli 2013 2 Juni 2013 4 Mai 2013 2 März 2013

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/tag/report (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • M-net prangert Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur an
    seine Meinung zum Entscheidungsentwurf mit So wäre die Verlautbarung der Regulierungsbehörde in der bisher schon grundsätzlich falschen Entscheidungssystematik dann eine logische zweite Teilentscheidung in Bezug auf den Einsatz von Vectoring in Deutschland Für die Zukunftssicherheit und die Standortentwicklung Deutschlands sieht Schoof den großflächigen Glasfaserausbau via FTTB Kabel bis ins Gebäude als notwendig Diesen Weg würde man nun nicht mehr ausreichend berücksichtigen Deshalb meinte der M net Sprecher auch dass die Bundesnetzagentur auf eine Gebrauchtwagen Strategie setzen würde die langfristig nicht funktioniert M net setzt weiterhin auf Glasfaser Der bayerische Netzbetreiber ärgert sich vor allem über den Doppelausbau Denn der bereits durchgeführte FTTB H Ausbau in den großen Städten wird nicht berücksichtigt Aufgrund des Telekom Vectorings muss somit ein Doppelausbau erfolgen was volkswirtschaftlich völlig unsinnig sei Deshalb forderte M net schon 2013 den Glasfaserausbau auch in der VDSL Regulierung zu berücksichtigen Die Telekom könnte die bereits bestehende hochwertige Infrastruktur für ihre eigenen Produkte mitnutzen erklärt Schoof Der Bonner Telekommunikationsanbieter würde sich aber schon seit Jahren dagegen wehren M net jedenfalls bleibt dem Glasfaser treu Der Ausbau wird forciert vorangetrieben aktuell werden schon einige Haushalte mit bis zu 300 Mbit s beliefert Am 10 Dezember 2015 wird es eine mündliche Verhandlung zur Entwurfsvorlage geben An dieser wird M net aktiv teilnehmen M net prangert Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur an 3 00 von 5 Punkten basieren auf 1 abgegebenen Stimmen Loading Kommentare 0 Ähnliche News Bundesnetzagentur Entscheidung für VDSL oder Glasfaser Glasfaser Ausbau Breko plant weiter Gigabit Glasfaser und beste digitale Easybell und BBV Deutschland verkünden Kooperation beim Bundesnetzagentur Stand zum Glasfaserausbau und Trends der Kategorie Ausbau Deutsche Telekom Glasfaser Anbieter M net Schlagwörter Bundesnetzagentur Entscheidungsentwurf M net Vectoring Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten Was meinen Sie dazu Hier klicken um das Kommentieren abzubrechen Name required Mail will not be published required

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/m-net-prangert-entscheidungsentwurf-der-bundesnetzagentur-an (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Easybell und BBV Deutschland verkünden Kooperation beim Glasfaserausbau
    angetan zeigte sich auch die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien denn hier wurde der beste Kundenservice aller Breitbandanbieter beim neuen Geschäftspartner bescheinigt Das alles wären eine ganze Reihe ausgezeichneter Gründe um Easybell zum idealen Partner von BBV Deutschland zu machen lautet das Fazit von Wolfgang Ruth Easybells Äußerungen zur Zusammenarbeit Doktor Andreas Bahr Geschäftsführer von Easybell bekräftigt den Fokus des Unternehmens im Bereich der Glasfaser Technologie Man würde die Zukunft des Breitbandinternets beim Glasfaser über FTTH Kabel bis ins Haus sehen Nur hiermit wäre langfristig eine Bandbreite möglich die die Kunden im digitalen Zeitalter benötigen Mit BBV Deutschland hätte Easybell einen Partner gefunden der den Willen und die Mittel hat den Ausbau gezielt im Bundesgebiet voranzubringen Deshalb wolle man die Expansion als Vertriebspartner begleiten und unterstützen Über Easybell und BBV Deutschland Easybell hat einen rasanten Aufstieg vollzogen seitdem sie 2007 ins Geschäft des Breitbandinternets einstiegen Mit über 500 000 Kunden ist das Telekommunikationsunternehmen einer der am schnellsten wachsenden Anbieter BBV Deutschland konzentriert sich auf den eigenwirtschaftlichen Ausbau unterversorgter Regionen auf dem Land in denen kein anderer Netzbetreiber aktiv ist Beide Parteien scheinen sich also gut zu ergänzen und dürften den Glasfaserausbau effizient beschleunigen Hilfreiches zum Artikel Glasfaser Karte Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit Hat Ihnen der Beitrag gefallen Loading Kommentare 0 Ähnliche News Computer Bild Kundenumfrage Easybell Top NetCologne muss Computer Bild Umfrage M net als besten süddeutschen TWDM PON Technologie ermöglicht Glasfaser mit bis zu 40 Congstar beschleunigt Köln Bonn und Aachen auf M net prangert Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur an Kategorie Ausbau Glasfaser Anbieter sonstige Schlagwörter bbv deutschland Breitbandausbau easybell Kooperation Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten Was meinen Sie dazu Hier klicken um das Kommentieren abzubrechen Name required Mail will not be published required Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/easybell-und-bbv-deutschland-verkuenden-kooperation-beim-glasfaserausbau (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Computer Bild Kundenumfrage: Easybell Top, NetCologne muss nachbessern
    Bei der Telekom ist auch nicht alles im Lot 48 Prozent der Kritiker bemängelten bei diesem Anbieter das Tempo Einzelne Kundenaussagen lesen sich relativ gemischt So teilt ein Easybell Nutzer mit dass er eine 50 Mbit Leitung hat manchmal aber sogar mehr erreicht Ein Anrufer der Unitymedia Hotline war wiederum aufgrund der überforderten Service Mitarbeiter verärgert Insgesamt wurde der Service im DSL Kabel Bereich aber nur von 32 Prozent mit zwei Sternen oder weniger bewertet Überregionale Anbieter haben starken Nachholbedarf Computer Bild unterteilte bei den Testergebnissen in zwei Hauptkategorien nämlich regionale und überregionale Provider Eigentlich sollte man meinen dass letztere die besseren Ressourcen für eine zufriedenstellende Leistung zur Verfügung haben tatsächlich spricht das Endergebnis aber eine andere Sprache Lediglich easybell konnte als überregionaler Dienstleister mit der Note gut 1 91 überzeugen Besonders das Preis Leistungs Verhältnis und der Kundenservice sind gelungen Des Weiteren ist die Kundenzufriedenheit bei der Geschwindigkeit von allen landesweiten Anbietern mit einem gut 2 47 am höchsten Den zweiten Platz sichert sich 1 1 befriedigend 2 75 Bronze erhält die Telekom befriedigend 2 86 Vodafone und O2 als Schlusslichter Knapp hinter Tele 2 befriedigend 3 04 auf dem fünften Platz muss sich Vodafone mit der Note befriedigend 3 13 einfinden Besonders mit der durchschnittlichen Bandbreite befriedigend 3 46 konnte der Düsseldorfer Netzbetreiber keinen Blumentopf gewinnen O2 liegt bei der Geschwindigkeit mit 3 47 was ebenfalls knapp einem befriedigend entspricht allerdings nur haarscharf dahinter Bei den Kabel Anbietern rangiert Unity Media mit der Endnote 2 66 befriedigend vor Kabel Deutschland mit 2 87 befriedigend Das schwächste Kabelnetz hat laut Kundenstimmen Kabel BW was zum Ergebnis von 2 89 befriedigend führt Regionale Anbieter Willy Tel an der Spitze Der Provider Willy Tel der Hamburg und Umgebung versorgt konnte von allen regionalen Anbietern seine Teilnehmer am meisten überzeugen Das Preis Leistungs Verhältnis wird mit einem gut 1 83 gelobt die Bandbreite staubte ebenfalls ein gut 2 08 ab Auch die restlichen Kriterien also Verfügbarkeit Kundenservice und Weiterempfehlung halten sich auf diesem Niveau Grünes Licht gibt es zudem für Willhelm Tel auf Platz zwei M net auf Platz drei und HTP auf Platz vier All diese Anbieter können ein Gesamtergebnis mit der Note gut vorweisen NetCologne mit starkem Abwärtstrend Die kritisch bewerteten regionalen Telekommunikationsunternehmen werden von NetCologne angeführt War das Unternehmen vor zwei Jahren noch an der Spitze der regionalen Provider reicht es nun mit 2 82 befriedigend gerade noch für Rang fünf Dahinter ordnen sich Helinet auf Position sechs und Ewe Tel auf der Sieben ein Bei den Kabel Providern führt Tele Columbus mit der Note befriedigend 2 98 knapp vor OSNATEL Ewe ebenfalls befriedigend 2 99 Die Computer Bild Umfrage hält also einige Überraschungen parat und drängt vor allem die großen Dienstleister wie 1 1 Telekom Vodafone und O2 dazu mehr auf ihre Serviceleistungen zu achten Hat Ihnen der Beitrag gefallen Loading Kommentare 0 Ähnliche News Computer Bild Umfrage M net als besten süddeutschen Easybell und BBV Deutschland verkünden Kooperation beim M net schenkt Neukunden sechs Monate 100 Mbit

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/computer-bild-kundenumfrage-easybell-top-netcologne-muss-nachbessern (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Glasfaserausbau in Kerpen gestartet – NetCologne
    des Ausbaus Die veralteten Kupferleitungen können die großen Datenmengen meist nicht mehr stemmen und die Dämpfung ist zu groß was die die Übertragung verlangsamt Bei Glasfaserkabeln tritt dieser Effekt nicht auf Daher werden immer größere Bereiche der bestehenden Kupfernetze durch Glasfaserkabel ersetzt um letztendlich die maximalen Übertragungsgeschwindigkeiten zu erhöhen In Kerpen werden die Glasfaserkabel bis zu den Verteilern gelegt Je nach Entfernung zum Schaltkasten beträgt die neue Internetgeschwindigkeit bis zu 100 Mbit s Ursprünglich waren maximal 18 Mbit s möglich Umgesetzt wird der Ausbau in Kerpen durch das Spülbohrverfahren Dabei wird das neue Kabel zum größten Teil unterirdisch eingezogen und nur am Anfangs und Endpunkt sind jeweils Bohrungen mit kleineren Baugruben notwendig Infoveranstaltung für Kunden Die erste Infoveranstaltung hat bereits am 28 05 2015 stattgefunden Wer zu dieser Veranstaltung nicht anwesend sein konnte der kann auch am 10 06 15 zur zweiten Infoveranstaltung kommen Diese findet genau wie schon die erste in der Gaststätte Haus Wilkens Zum Breitmaar 1 in Kerpen Sindorf statt NetCologne informiert dort über den aktuellen Ausbau und die daraus resultierenden neuen Angebote Konkrete Infos findet man auch auf der Homepage von NetCologne Hilfreiches zum Artikel Glasfaser Karte Karte zur Glasfaser Verfügbarkeit Glasfaser Anbieter im Überblick Quelle NetCologne Hat Ihnen der Beitrag gefallen Loading Kommentare 0 Ähnliche News Halbzeit beim Glasfaserausbau in Kerpen NetCologne erweitert sein Glasfasernetz Glasfaserausbau NetCologne schnelles Internet in Hürth NetCologne bringt Datenturbo nach Bergisch Gladbach NetCologne versorgt jetzt auch Köln Nord mit Glasfaser Kategorie Allgemein Ausbau Netcologne Schlagwörter Ausbau Glasfaser Kerpen NetCologne Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten Was meinen Sie dazu Hier klicken um das Kommentieren abzubrechen Name required Mail will not be published required Website Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E Mail Benachrichtige mich über neue Beiträge via E Mail Glasfaser News Allgemein Glasfaser Anbieter Deutsche Telekom M net

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/glasfaserausbau-in-kerpen-gestartet-netcologne (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • Schnelles Verfahren für Glasfaserausbau
    dies durch eine Fräsmaschine welche einen Schlitz von 40 Zentimetern Tiefe und 25 Zentimetern Breite in den Straßenbelag fräst Dort wird das Kabel verlegt und anschließend die Straße wieder verdichtet Am Haus ist dann ein winziges Loch in der Hauswand nötig um den Anschluss abzuschließen Somit kann in kurzer Zeit superschnelles Glasfaserkabel verlegt werden ohne dass schweres Gerät anrücken muss Kosteneinsparung von bis zu 80 Prozent Neben der Zeiteinsparung hat das Verfahren noch einen wesentlichen Vorteil Nach Angaben vom Geschäftsführer Peter Kamphius können bis zu 80 Prozent der üblichen Ausbaukosten eingespart werden Doch so ganz einfach und billig wie es klingt ist das Ganze dann doch nicht Ein Anschluss kostet für die Bewohner 1000 Euro Bevor der Ausbau beginnen kann müssen zudem mindestens 40 Prozent der Anschlüsse an ein Partnerunternehmen der Glasfaser GmbH gebunden werden Eine ernsthafte Alternative auch für ländliche Regionen Kamphius hat ein klares Ziel vor Augen er will der Telekom das Monopol in den ländlichen Regionen entziehen Doch dafür müssen die Neuanschlüsse welche im letzten Jahr bei 60 000 lagen im kommenden Jahr deutlich steigen Ein finanzstarker Investor könnte da Abhilfe schaffen In den Niederlanden hat eine Schwestergesellschaft bereits größeren Erfolg und verfügt über das größte Glasfasernetz Ob dies auch in Deutschland gelingt wird sich noch zeigen Quelle Deutsche Glasfaser GmbH Hat Ihnen der Beitrag gefallen Loading Kommentare 0 Ähnliche News Deutschland ist Schlusslicht in Sachen Glasfaserkabel NetCologne versorgt jetzt auch Köln Nord mit Glasfaser Kooperation GA Weissenstein und Swisscom bauen Glasfaser FRK Glasfaser beim Breitbandausbau würde über 70 Prozent 1 Gbit s Glasfaserinternet für den norwegischen Bezirk Kategorie Allgemein Ausbau Technik Schlagwörter Ausbau Deutsche Glasfaser Netz Alle Rechte am vorliegenden Text bleiben vorbehalten Was meinen Sie dazu Hier klicken um das Kommentieren abzubrechen Name required Mail will not be published required Website Benachrichtige mich über nachfolgende

    Original URL path: http://www.glasfaser-internet.info/fiber-news/schnelles-verfahren-fuer-glasfaserausbau (2016-05-01)
    Open archived version from archive