archive-info.com » INFO » A » AHLDEN.INFO

Total: 957

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerkerkarte Ausstellung Leistungsbeschreibung Über die Eintragung in die Handwerksrolle stellt die zuständige Stelle eine Bescheinigung aus Handwerkerkarte An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Handwerkskammer in derem Bezirk das Unternehmen seinen Sitz hat Dieses Verfahren kann auch über einen Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden Bei dem Einheitlichen Ansprechpartner handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer Finden Sie Ihren Einheitlichen Ansprechpartner im Dienstleisterportal Niedersachsen Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen Gebühren nach der Gebührenordnung der zuständigen Stelle an Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage 10 Gesetz zur Ordnung des Handwerks HwO Kurztext Über die Eintragung in die Handwerksrolle wird eine Bescheinigung ausgestellt Handwerkerkarte Urheber

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=11171063 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerkskammer Aufgaben Umschulung Weiterbildung Gewerberecht Sachverständigenwesen Handwerk Leistungsbeschreibung Die Handwerkskammer HWK ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts die rechtliche Grundlage bildet die Handwerksordnung HwO Als Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks vertreten die Handwerkskammern die Interessen des Handwerks Ihnen gehören die selbstständigen Handwerker und die Inhaber handwerksähnlicher Betriebe des Handwerkskammerbezirks sowie die Gesellen andere Arbeitnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und die Lehrlinge Auszubildende dieser Gewerbetreibenden an Wie bei allen Berufskammern handelt es sich um eine Pflichtmitgliedschaft Aufgaben der Handwerkskammer sind insbesondere die Interessen des Handwerks zu fördern und für einen gerechten Ausgleich der Interessen der einzelnen Handwerke und ihrer Organisationen zu sorgen die Behörden in der Förderung des Handwerks zu unterstützen z B durch Vorschläge und Erstellung von Gutachten regelmäßig Berichte über die Verhältnisse des Handwerks zu verfassen die Handwerksrolle zu führen die Berufsausbildung insbesondere auch die überbetriebliche Ausbildung zu regeln und ihre Durchführung zu überwachen dazu gehört eine Lehrlingsrolle zu führen Prüfungsvorschriften zu erlassen und hierfür Prüfungsausschüsse zu errichten Gesellenprüfungsordnungen für die einzelnen Handwerke zu erlassen Meisterprüfungsordnungen für die einzelnen Handwerke zu erlassen und die Geschäfte des Meisterprüfungsausschusses zu führen Ferner unterstützen die Handwerkskammern ihre Mitglieder sowohl durch Rechtsberatung als auch unternehmensberatend Dabei werden Sachverständige zur Erstellung von Gutachten über Waren Leistungen und Preise von Handwerkern bestellt und vereidigt und Vermittlungsstellen zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Inhabern eines Betriebs eines Handwerks und ihren Auftraggebern eingerichtet An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die für

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=11168665 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    der Verwaltung Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerkskammer Mitgliedsbestätigung Genehmigungen Bescheinigungen Handwerk Leistungsbeschreibung Wenn Sie als Unternehmer im Handwerk öffentliche Aufträge erhalten möchten müssen Sie eine aktuelle Mitgliedsbestätigung der Handwerkskammer vorweisen Diese wird Ihnen auf Antrag ausgestellt An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die zuständige Handwerkskammer Enthalten in folgenden Kategorien Genehmigungen Bescheinigungen Handwerk Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Politik Verwaltung Tourismus Freizeit Soziales Wirtschaft Wahlen Weitere Informationen Sitemap Kontakt Impressum Samtgemeindebürgermeister Heinz Günter Klöpper Bahnhofstraße 30

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=11171088 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerkskammer Verzeichnis einfache Tätigkeiten Eintragung Arbeits und Tarifrecht Genehmigungen Bescheinigungen Leistungsbeschreibung Die Handwerkskammer führt ein Verzeichnis in welches Personen einzutragen sind die in ihrem Bezirk selbstständig eine einfache Tätigkeit eines zulassungspflichtigen Handwerks der Anlage A die nicht als wesentliche Tätigkeit gilt ausüben Als nicht wesentlich gelten Tätigkeiten die innerhalb von drei Monaten erlernbar sind oder eine längere Anlernzeit verlangen jedoch für das Gesamtbild des betreffenden zulassungspflichtigen Handwerks nebensächlich sind Weiterhin gelten Tätigkeiten die nicht aus einem zulassungspflichtigen Handwerk entstanden sind als nicht wesentlich Es müssen folgende Voraussetzungen vorliegen Sie müssen die Gesellenprüfung in einem zulassungspflichtigen Handwerk erfolgreich abgelegt haben die betreffende Tätigkeit muss Bestandteil der Erstausbildung in diesem zulassungspflichtigen Handwerk gewesen sein und die Tätigkeit muss den überwiegenden Teil der gewerblichen Tätigkeit ausgemacht haben An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die Handwerkskammer HWK in deren Bezirk Ihre zukünftige Betriebsstätte liegt Welche Unterlagen werden benötigt Nachweis über die bestandene Gesellenprüfung Welche Gebühren fallen an Auskunft

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=9334624 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerksmeisterprüfung Befreiung von Prüfungsteilen oder leistungen Lizenzen Zeugnisse Umschulung Weiterbildung Handwerk Leistungsbeschreibung Bei einer Meisterprüfung im Handwerk sind Sie von der Ablegung einzelner Prüfungsteile der Meisterprüfung befreit wenn Sie eine dem jeweiligen Teil der Meisterprüfung vergleichbare Prüfung vor einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung oder vor einem staatlichen Prüfungsausschuss erfolgreich abgelegt haben Sie sind von der Ablegung der Teile III und IV befreit wenn Sie die Meisterprüfung in einem anderen zulassungspflichtigen oder zulassungsfreien Handwerk oder in einem handwerksähnlichen Gewerbe bestanden haben Haben Sie andere deutsche staatliche oder staatlich anerkannte Prüfungen mit Erfolg abgelegt werden Sie auf Antrag von einzelnen Teilen der Meisterprüfung befreit wenn bei diesen Prüfungen mindestens die gleichen Anforderungen gestellt werden wie in der Meisterprüfung Der Abschlussprüfung an einer deutschen Hochschule gleichgestellt sind ausländische Diplome nach 7 Abs 2 Satz 4 Handwerksordnung HwO Über Befreiungen auf Grund anderer ausländischer Bildungsabschlüsse entscheidet der Meisterprüfungsausschuss auf Antrag Sie werden auf Antrag von der Ablegung der Prüfung in gleichartigen Prüfungsbereichen Prüfungsfächern oder Handlungsfeldern befreit wenn Sie die Meisterprüfung in einem anderen zulassungspflichtigen oder zulassungsfreien Handwerk oder handwerksähnlichen Gewerbe bestanden haben oder eine andere vergleichbare Prüfung vor einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Bildungseinrichtung oder vor einem staatlichen Prüfungsausschuss erfolgreich abgelegt haben Die Befreiung von Prüfungsteilen oder leistungen wird auf dem Prüfungszeugnis vermerkt An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die zuständige Handwerkskammer oder den Prüfungsausschuss Rechtsgrundlage 46 Abs 1 4 Handwerksordnung HwO 11 Verordnung über das Zulassungs

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10882100 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerksmeisterprüfung Zulassung Leistungsbeschreibung Um eine Meisterprüfung im Handwerk ablegen zu können muss ein Zulassungsantrag bei der zuständigen Stelle gestellt werden Zulassungsvoraussetzungen bestandene Gesellenprüfung in dem zulassungspflichtigen Handwerk in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll oder in einem damit verwandten zulassungspflichtigen Handwerk oder eine entsprechende Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder bestandene Prüfung nach 45 oder 51a Abs 1 in Verbindung mit Abs 2 Handwerksordnung HwO Zur Meisterprüfung ist auch zuzulassen wer eine andere Gesellenprüfung oder eine andere Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf bestanden hat und in dem zulassungspflichtigen Handwerk in dem er die Meisterprüfung ablegen will eine mehrjährige Berufstätigkeit ausgeübt hat Es darf maximal eine dreijährige vorangegangene Berufstätigkeit verlangt werden Auf die Zeit der Berufstätigkeit anzurechnen ist der erfolgreiche Abschluss einer Fachschule bei einjährigen Fachschulen mit einem Jahr bei mehrjährigen Fachschulen mit zwei Jahren Tätigkeit als Selbstständiger als Werkmeister oder in ähnlicher Stellung in dem zulassungspflichtigen Handwerk in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll eine der Gesellentätigkeit gleichwertige praktische Tätigkeit in dem zulassungspflichtigen Handwerk in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll In Ausnahmefällen und bei Nachweis ausländischer Bildungsabschlüsse und Zeiten der Berufstätigkeit im Ausland kann der Antragsteller die Antragstellerin von den o g Voraussetzungen ganz oder teilweise befreit werden Für die Zulassung zur Meisterprüfung in zulassungsfreien Handwerken genügt ein Gesellen oder Abschlussprüfungsabschluss Teil III der Meisterprüfung kann auch vor einem Gesellenabschluss abgelegt werden Die Zulassung wird vom Vorsitzenden des Meisterprüfungsausschusses ausgesprochen Hält der Vorsitzende die Zulassungsvoraussetzungen nicht für gegeben so entscheidet der Prüfungsausschuss 51a Abs 1 und 2 Gesetz zur Ordnung des Handwerks HwO 45 Gesetz zur Ordnung des Handwerks HwO An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Handwerkskammer bzw dem Meisterprüfungsausschuss Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10882111 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerksmeisterprüfung Einladung Umschulung Weiterbildung Handwerk Leistungsbeschreibung Ort und Zeit der Meisterprüfung im Handwerk sind dem Prüfling mindestens zwei Wochen vorher schriftlich bekannt zu geben In der Einladung wird dem Prüfling auch mitgeteilt welche Arbeits und Hilfsmittel notwendig oder erlaubt sind Außerdem wird auf die Folgen von Rücktritt und Nichtteilnahme hingewiesen An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die zuständige Handwerkskammer Rechtsgrundlage 12 Verordnung über das Zulassungs und Prüfungsverfahren für die Meisterprüfung im Handwerk MPVerfVO Enthalten in folgenden Kategorien Umschulung Weiterbildung Handwerk Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Politik

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10882194 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Handwerksrecht Auskünfte allgemein Gewerberecht Handwerk Leistungsbeschreibung Ihre Handwerkskammer HWK berät Sie zu betriebsbezogenen Rechtsfragen Sie können sich und Ihr Handwerksunternehmen durch Beratung der HwK Ihres Kammerbezirkes im Bereich Handwerks und Gewerberecht Gesellschaftsrecht sowie durch allgemeine Rechtsberatung unterstützen lassen Außerdem können Sie sich durch die Handwerkskammer zur Abgrenzung der Zugehörigkeit zur Handwerks bzw zur Industrie und Handelskammer beraten lassen An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die Handwerkskammer in deren Kammerbezirk sich der Sitz Ihres Unternehmens befindet Rechtsgrundlage Handwerksordnung HwO Enthalten in folgenden Kategorien Gewerberecht Handwerk Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=11168883 (2016-02-16)
    Open archived version from archive