archive-info.com » INFO » A » AHLDEN.INFO

Total: 957

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Existenzgründer fachliche Stellungnahme der Kammer Arbeitssuche Jobsuche Wirtschaftsförderung Handwerk Leistungsbeschreibung Existenzgründer benötigen oft fachlichen Rat bei der Beurteilung ihres Gründungsvorhabens Die Einschätzung des Marktumfeldes sowie finanzieller und anderer Aspekte bedarf großer Erfahrung und großen Sachverstandes Eine der Aufgaben der Kammern ist es Existenzgründer durch fachliche Stellungnahmen zu unterstützen An wen muss ich mich wenden Wenden Sie sich an die jeweils zuständige Kammer Was sollte ich noch wissen Siehe auch folgende Leistungen Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit fachliche Stellungnahme Existenzgründung aus besonderer Lebenslage fachliche Stellungnahme Enthalten in folgenden Kategorien Arbeitssuche Jobsuche Wirtschaftsförderung Handwerk Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=9333743 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Existenzgründerförderung Wirtschaftsförderung Leistungsbeschreibung Wenn Sie zur Verwirklichung eines gewerblichen Vorhabens Fördermittel als Existenzgründerin oder Existenzgründer in Anspruch nehmen möchten erhalten Sie in der Leistung zur Förderung der Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur Wirtschaftsförderung weitere Informationen Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Fachlich freigegeben am vor 2007 Enthalten in folgenden Kategorien Wirtschaftsförderung Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8664616 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Existenzgründung aus besonderer Lebenslage fachliche Stellungnahme Gewerbe Gastronomie Veranstaltungen Arbeitslosigkeit Leistungsbeschreibung Werwährend einer Existenzgründung Leistungen zur Eingliederung nach 16 SGB 2 bzw Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach 20 SGB 2 von der Bundesagentur für Arbeit erhalten möchte benötigt eine fachliche Stellungnahme der zuständigen Stelle In dieser werden die Aussichten des Gründungsvorhabens beurteilt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Berufskammer der zukünftigen Betriebsstätte Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage 16 Sozialgesetzbuch Zweites Buch SGB 2 20 Sozialgesetzbuch Zweites Buch SGB 2

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10936137 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    ankauft feilhält Bestellungen entgegennimmt oder aufsucht anderen überlässt oder den Erwerb den Vertrieb oder das Überlassen vermittelt benötigt eine Waffenhandelserlaubnis Die dafür notwendige Fachkunde kann mittels einer Fachkundeprüfung vor dem Prüfungsausschuss der zuständigen Stelle nachgewiesen werden Verfahrensablauf In der Fachkundeprüfung vor dem Prüfungsausschuss müssen ausreichende Kenntnisse über die Vorschriften über den Handel mit Schusswaffen und Munition den Erwerb und das Führen von Schusswaffen sowie der Grundzüge der sonstigen waffenrechtlichen und der beschussrechtlichen Vorschriften über Art Konstruktion und Handhabung der gebräuchlichen Schusswaffen wenn die Erlaubnis für den Handel mit Schusswaffen beantragt ist und über die Behandlung der gebräuchlichen Munition und ihre Verwendung in der dazugehörigen Schusswaffe wenn die Erlaubnis für den Handel mit Munition beantragt ist nachgewiesen werden Die Prüfung wird mündlich abgelegt Sie soll in der Regel mindestens 30 Minuten dauern 60 Minuten aber nicht übersteigen Die Prüfungen werden als Einzelprüfungen durchgeführt Die Behörde bei der ein Antrag auf Erlaubnis zum Waffenhandel gestellt wurde meldet die antragstellende Person unmittelbar bei der zuständigen Stelle an und teilt den Umfang der Prüfung mit Die Einladung erfolgt direkt durch die zuständige Stelle Diese teilt das Ergebnis der Prüfung unmittelbar mit Ist es positiv erhält die antragstellende Person ein Prüfungszeugnis Eine Kopie des Prüfungszeugnisses ist der Behörde die den Antrag bearbeitet zuzusenden Sollte die Prüfung nicht bestanden werden erhält die antragstellende Person darüber einen Bescheid Der Prüfungsausschuss ist berechtigt den Bescheid über das Nichtbestehen mit einer Sperrfrist bis zur nächsten Wiederholungsprüfung zu versehen An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Geschäftsführung des staatlichen Prüfungsausschusses bei der Industrie und Handelskammer IHK Hannover Dieses Verfahren kann auch über einen Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden Bei dem Einheitlichen Ansprechpartner handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer Finden Sie Ihren Einheitlichen Ansprechpartner im Dienstleisterportal Niedersachsen Welche Unterlagen werden

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=9335395 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    ihren Betriebssitz im Inland haben ist die Prüfung des Unternehmers oder einer durch ihn für die Führung der Geschäfte bestellten Person auf fachliche Eignung notwendig Darüber hinaus sind die persönliche Zuverlässigkeit und die finanzielle Leistungsfähigkeit Grundvoraussetzungen Die fachliche Eignung wird durch eine mehrjährige leitende Tätigkeit in einem Unternehmen des Straßenpersonenverkehrs oder durch Ablegung einer Prüfung bei der zuständigen Stelle nachgewiesen Die Prüfung umfasst unter anderem den Nachweis über grundlegende Kenntnisse und setzt sich aus zwei schriftlichen und gegebenenfalls einem ergänzenden mündlichen Prüfungsteil zusammen Das Erlangen der fachlichen Eignung ist zudem Voraussetzung für die Genehmigung im innerstaatlichen Straßenpersonenverkehr Die zuständige Stelle nimmt die Prüfung ab und stellt nach erfolgreicher Durchführung die Fachkundebescheinigung aus Außer der Fachkundeprüfung können gleichwertige Abschlussprüfungen anerkannt werden Abschlussprüfungen zum Kaufmann zur Kauffrau im Eisenbahn und Straßenverkehr Schwerpunkt Personenverkehr Abschlussprüfung zur Fortbildung zum Verkehrsfachwirt zur Verkehrsfachwirtin Abschlussprüfung als Betriebswirt Betriebswirtin DAV abgelegt bei der Deutschen Außenhandels und Verkehrsakademie in Bremen Abschlussprüfung als Diplom Betriebswirt Diplom Betriebswirtin im Fachbereich Wirtschaft I Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik an der Fachhochschule Heilbronn Abschluss als Diplom Verkehrswirtschaftler Diplom Verkehrswirtschaftlerin an der Technischen Universität Dresden An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Industrie und Handelskammer Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage Verordnung EG Nr 1073 2009 über gemeinsame Regeln für den Zugang zum grenzüberschreitenden Personenkraftverkehrsmarkt 13 Abs 1 Nr 3 und Abs 1a Personenbeförderungsgesetz PBefG Verordnung EG Nr 1071 2009 zur Festlegung gemeinsamer Regeln für die Zulassung zum Beruf des Kraftverkehrsunternehmers Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr PBZugV Was sollte ich noch wissen Es

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=303168968 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Grundvoraussetzungen für eine personenbeförderungsrechtliche Genehmigung Die fachliche Eignung wird durch eine mehrjährige leitende Tätigkeit in einem Unternehmen des Straßenpersonenverkehrs oder durch Ablegung einer Prüfung bei der zuständigen Stelle nachgewiesen Personen die zwar über eine Bescheinigung der fachlichen Eignung verfügen die jedoch in den letzten fünf Jahren kein Personen oder Güterkraftverkehrsunternehmen geleitet haben sollen ihre Kenntnisse auffrischen um ihr Wissen in Bezug auf die aktuellen Entwicklungen auf den neuesten Stand zu bringen Die zuständige Stelle nimmt die Prüfung ab und stellt nach erfolgreicher Durchführung die Fachkundebescheinigung aus Außer der Fachkundeprüfung können gleichwertige Abschlussprüfungen anerkannt werden Abschlussprüfungen zum Kaufmann zur Kauffrau im Eisenbahn und Straßenverkehr Schwerpunkt Personenverkehr Abschlussprüfung zur Fortbildung zum Verkehrsfachwirt zur Verkehrsfachwirtin Abschlussprüfung als Betriebswirt Betriebswirtin DAV abgelegt bei der Deutschen Außenhandels und Verkehrsakademie in Bremen Abschlussprüfung als Diplom Betriebswirt Diplom Betriebswirtin im Fachbereich Wirtschaft I Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik an der Fachhochschule Heilbronn Abschluss als Diplom Verkehrswirtschaftler Diplom Verkehrswirtschaftlerin an der Technischen Universität Dresden An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Industrie und Handelskammer Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage 13 Abs 1 Nr 3 Personenbeförderungsgesetz PBefG Verordnung EG Nr 1071 2009 zur Festlegung gemeinsamer Regeln für die Zulassung zum Beruf des Kraftverkehrsunternehmers Berufszugangsverordnung für den Straßenpersonenverkehr PBZugV Was sollte ich noch wissen Es braucht keine Eignungsprüfung abgelegt werden wenn in dem Zeitraum von zehn Jahren vor dem 4 Dezember 2009 d h mindestens im Zeitraum vom 4 Dezember 1999 bis zum 4 Dezember 2009 ohne Unterbrechung eine leitende Tätigkeit in Unternehmen des gewerblichen Personenverkehrs in einem

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=9335037 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Fachliche Eignung zur ordnungsgemäßen Führung eines Güterkraftverkehrsunternehmens Bescheinigung Leistungsbeschreibung Für die Beförderung von Waren im grenzüberschreitenden Verkehr mit Kraftfahrzeugen durch Unternehmer die ihren Betriebssitz im Inland haben ist die Prüfung des Unternehmers oder einer durch ihn als Verkehrsleiter bestellten Person auf fachliche Eignung notwendig Darüber hinaus sind die persönliche Zuverlässigkeit und die finanzielle Leistungsfähigkeit Grundvoraussetzungen Die fachliche Eignung wird durch eine mindestens zehnjährige leitende Tätigkeit in einem Unternehmen des Güterkraftverkehrs oder durch Ablegung einer Prüfung bei der zuständigen Stelle nachgewiesen Die fachliche Eignung ist nachzuweisen bei natürlichen Personen für den Antragsteller für einen der vertretungsberechtigten Gesellschafter wenn eine Gesellschaft den Antrag stellt für einen gesetzlichen Vertreter wenn der Antragsteller eine juristische Person ist oder bei natürlichen Personen wenn er geschäftsunfähig oder in der Geschäftsfähigkeit beschränkt ist Wird in einem Unternehmen eine Person zum Verkehrsleiter bestellt genügt der Nachweis der fachlichen Eignung für diese Person Der Nachweis wird durch eine Bescheinigung nach dem Muster des Anhanges III der Verordnung EG Nr 1071 2009 zur Festlegung gemeinsamer Regeln für die Zulassung zum Beruf des Kraftverkehrsunternehmers erbracht Das Erlangen der fachlichen Eignung ist zudem Voraussetzung für die Erlaubnis für den grenzüberschreitenden gewerblichen Güterkraftverkehr Die zuständige Stelle nimmt die Prüfung ab und stellt nach erfolgreicher Durchführung die Fachkundebescheinigung aus An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Industrie und Handelskammer Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Güterkraftverkehrsrecht GüKVwV Verordnung EG Nr 1071 2009 zur Festlegung gemeinsamer Regeln für die Zulassung zum Beruf

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=304385659 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Fachliche Stellungnahme der Kammer für Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit Abgabe Arbeitssuche Jobsuche Arbeitslosigkeit Leistungsbeschreibung Wenn Sie aus der Arbeitslosigkeit heraus um diese zu beenden eine selbständige hauptberufliche Tätigkeit aufnehmen möchten Existenzgründung können Sie einen finanziellen Gründungszuschuss von der Bundesagentur für Arbeit erhalten Dazu benötigen Sie eine fachliche Stellungnahme der zuständigen Stelle In dieser werden die Aussichten Ihres Gründungsvorhabens beurteilt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der jeweiligen Kammer die für Ihren Beruf zuständig ist Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage 20 Sozialgesetzbuch Zweites Buch SGB II 16

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10936126 (2016-02-16)
    Open archived version from archive