archive-info.com » INFO » A » AHLDEN.INFO

Total: 957

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Ausgleich für Wehrdienstbeschädigte Gewährung Leistungsbeschreibung Haben Sie während Ihrer Zugehörigkeit zur Bundeswehr eine Wehrdienstbeschädigung erlitten Dann können Sie auf Antrag Versorgung nach dem Soldatenversorgungsgesetz erhalten Versorgungsleistungen können auch für Witwen Halb und Vollwaisen sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch für hinterbliebene Eltern in Betracht kommen Eine Wehrdienstbeschädigung ist eine gesundheitliche Schädigung die insbesondere durch eine Wehrdienstverrichtung einen Unfall während der Ausübung des Wehrdienstes oder die diesem Dienst eigentümlichen Verhältnisse herbeigeführt worden ist Die Art und Höhe der Leistungen werden nach den Bestimmungen des Bundesversorgungsgesetzes festgelegt Der Leistungskatalog des Bundesversorgungsgesetzes umfasst Heil und Krankenbehandlung orthopädische Versorgung berufliche Rehabilitation Renten an Beschädigte und Hinterbliebene einkommensunabhängig u einkommensabhängig Kapitalabfindung Grundrentenabfindung Fürsorgeleistungen in Anlehnung an die Sozialhilfe die Jugendhilfe und die Arbeitsförderung Sterbe und Bestattungsgeld An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Außenstelle des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales Jugend und Familie die für Ihren Wohnort zuständig ist Welche Unterlagen werden benötigt bei schriftlicher Abgabe des Antrages Geburtsurkunde oder durch eine Dienststelle der Bundeswehr bestätige Personenstandsdaten bei persönlicher Abgabe des Antrages Personalausweis oder Reisepass vorlegen Meldebestätigung ggf in Ihrem Besitz befindliche medizinische Unterlagen z B Gutachten ggf Vollmacht Betreuerausweis oder Bestallungsurkunde ggf Bescheinigung der Krankenkasse falls während des Wehrdienstes ein Versicherungsverhältnis weiter bestanden hat Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Die Versorgungsleistungen beginnen frühestens mit der Beendigung des Dienstverhältnisses wenn der Antrag innerhalb eines Jahres nach Beendigung des Dienstverhältnisses gestellt wird Während ihrer Dienstzeit haben Soldaten gegebenenfalls einen Anspruch auf einen Ausgleich für die Wehrdienstbeschädigung von den Behörden der Bundeswehrverwaltung Rechtsgrundlage Gesetz über die Versorgung für die ehemaligen Soldaten der Bundeswehr und

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8671148 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Ausgleichsabgabe Arbeitsplätze schwerbehinderter Menschen Steuern und Sozialabgaben Berufstätigkeit behinderter Menschen Steuern Leistungsbeschreibung Private und öffentliche Arbeitgeber mit jahresdurchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen derzeit auf wenigstens 5 Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen beschäftigen Solange Arbeitgeber die vorgeschriebene Zahl nicht erreichen müssen sie eine Ausgleichsabgabe zahlen Die Höhe der Ausgleichsabgabe ergibt sich im Wesentlichen aus einer jahresdurchschnittlich berechneten Beschäftigungsquote und den unbesetzten Pflichtplätzen Sie wird von den Arbeitgebern selbst ermittelt Auf die Ausgleichsabgabe können Aufträge an anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen zum Teil angerechnet werden Die Arbeitgeber haben der für ihren Sitz zuständigen Agentur für Arbeit einmal jährlich bis zum 31 03 für das vorangegangene Kalenderjahr aufgegliedert nach Monaten die Daten für die Ermittlung der Beschäftigungspflicht anzuzeigen Parallel mit dieser Anzeige ist die ggf zu entrichtende Ausgleichsabgabe zu zahlen Arbeitgeber mit Sitz in Niedersachsen zahlen die Ausgleichsabgabe an das Integrationsamt des Nds Landesamtes für Soziales Jugend und Familie An wen muss ich mich wenden Übermittlung der Anzeige An die für den Haupt Sitz des Arbeitgebers zuständige Agentur für Arbeit Zahlung des Betrages An das Integrationsamt des Niedersächsischen Landesamt für Soziales Jugend und Familie Domhof 1 31131 Hildesheim Welche Unterlagen werden benötigt Bei Bedarf ist das Verzeichnis der schwerbehinderten Beschäftigten vorzulegen Welche Gebühren fallen an Gebühren fallen nicht an Für rückständige Beträge der Ausgleichsabgabe erhebt das Integrationsamt Säumniszuschläge Welche Fristen muss ich beachten Veranlagungspflichtige Arbeitgeber müssen die Anzeige bis zum 31 03 eines Jahres an die Agentur für Arbeit übermitteln Die Ausgleichsabgabe für das vorangegangene Kalenderjahr ist zugleich mit Erstattung der Anzeige bis spätestens 31 03 des Jahres an das Integrationsamt zu zahlen Hierzu ergeht keine gesonderte Zahlungsaufforderung Rechtsgrundlage Sozialgesetzbuch Neuntes Buch SGB IX insbesondere 77 und 80 Anträge Formulare Auf der Internetseite www rehadat elan de ist es für Arbeitgeber

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=9187100 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Bei einem Vorhaben das einen Eingriff darstellt muss darauf geachtet werden dass seine Durchführung die Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts und das Landschaftsbild nicht mehr beeinträchtigt als für die Verwirklichung des Vorhabens unbedingt notwendig ist Eine Beeinträchtigung ist vermeidbar wenn das Vorhaben auch in modifizierter Weise z B verschoben oder verkleinert ausgeführt werden kann so dass geringere oder keine Beeinträchtigungen ausgelöst werden Ausgleichsmaßnahmen Unvermeidbare Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts und des Landschaftsbildes sind auszugleichen Dies ist erreicht wenn alle erheblichen Beeinträchtigungen mit Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege auf ein unerhebliches Maß gesenkt werden können Ausgleichsmaßnahmen Die erheblichen Beeinträchtigungen können als ausgleichbar angesehen werden wenn die zerstörten oder erheblich beeinträchtigten Funktionen und Werte mittelfristig d h in einem Zeitraum von höchstens 25 Jahren wiederhergestellt werden können Die Ausgleichsmaßnahmen müssen nicht unbedingt an Ort und Stelle des Eingriffs ausgeführt werden wohl aber in dem Raum der von dem Eingriff in Mitleidenschaft gezogen wird Das ist fast immer ein deutlich größeres Gebiet als die überbaute oder unmittelbar veränderte Grundfläche Untersagung Sind als Folge eines Eingriffs erhebliche Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts oder des Landschaftsbildes zu erwarten die nicht vermieden und nicht ausgeglichen werden können so ist der Eingriff unzulässig soweit bei der dann vorzunehmenden Abwägung Naturschutz und Landschaftspflege im Rang vorgehen Die Abwägungsentscheidung lässt sich nur aus der Gesamtschau aller Anforderungen an Natur und Landschaft heraus treffen Es gibt keine Belange die von vornherein Vorrang genießen Ersatzmaßnahmen Werden Eingriffe trotz nicht ausgleichbarer erheblicher Beeinträchtigungen zugelassen hat der Verursacher des Eingriffs die Funktionen und Werte von Naturhaushalt und Landschaftsbild welche infolge des Eingriffs zerstört oder erheblich beeinträchtigt werden im vom Eingriff betroffenen Raum in möglichst ähnlicher Art und Weise wiederherzustellen Ersatzzahlungen können an die Stelle von Ersatzmaßnahmen treten soweit Ersatzmaßnahmen nicht möglich die für ihre Durchführung benötigten Grundstücke nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohen Aufwendungen

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8664196 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Auskunft aus dem Gewerbezentralregister Beantragung Gewerbe Gastronomie Veranstaltungen Leistungsbeschreibung Auf Antrag erhält jede natürliche oder juristische Person Auskunft über die im Gewerbezentralregister eingetragenen Verstöße gegen gewerberechtliche Bestimmungen und rechtskräftige Bußgeldentscheidungen wegen gewerberechtlicher Verstöße soweit sie ihre Person oder den Gewerbebetrieb betreffen Die häufigsten Arten einer Auskunft aus dem Gewerbezentralregister für private Zwecke Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird Ihnen direkt nach Hause gesandt behördlicher Hinweis Beleg Art 1 zur Vorlage bei einer Behörde Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird direkt der Behörde zugesandt behördlicher Hinweis Beleg Art 9 Verfahrensablauf Die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wird bei der zuständigen Stelle beantragt und vom Bundeszentralregister in Bonn ausgestellt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde der Samtgemeinde und der Stadt Bei natürlichen Personen richtet sich die Zuständigkeit nach dem Wohnsitz bei juristischen Personen nach dem Sitz der Firma Ort der Eintragung im Handelsregister Dieses Verfahren kann auch über einen Einheitlichen Ansprechpartner abgewickelt werden Bei dem Einheitlichen Ansprechpartner handelt es sich um ein besonderes Serviceangebot der Kommunen und des Landes für Dienstleistungserbringer Finden Sie Ihren Einheitlichen Ansprechpartner im Dienstleisterportal Niedersachsen Voraussetzungen natürlichen Person Vollendung des 18 Lebensjahrs Die antragstellende Person kann sich nicht vertreten lassen juristischen Person Der Antrag ist durch den gesetzlichen Vertreter der Firma zu stellen Welche Unterlagen werden benötigt Personalausweis bzw Reisepass Welche Gebühren fallen an Gebühr 13 00 EUR Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Bearbeitungsdauer Erstellung durch das Bundeszentralregister Bearbeitungsdauer 2 3 Wochen Rechtsgrundlage Gewerbeordnung GewO Kurztext Auf Antrag erhält jede natürliche juristische Person Auskunft über die im Gewerbezentralregister

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8669296 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Auskunftssperre Leistungsbeschreibung Grundsätzlich kann jedermann über eine bestimmte Person auf Antrag eine Melderegisterauskunft erhalten Es kann jedoch eine Auskunftssperre ins Melderegister eingetragen werden wenn dem Betroffenen oder einer anderen Person durch Bekanntgabe der Anschrift eine Gefahr für Leben Gesundheit persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen erwachsen könnte Die Auskunftssperre hat nur Auswirkungen gegenüber Anfragen aus dem privaten Bereich Privatpersonen Firmen Rechtsanwälte u ä Behörden und sonstige öffentliche Stellen erhalten weiterhin Auskunft sie werden jedoch auf diesen Umstand ausdrücklich hingewiesen Kurztext Grundsätzlich kann jedermann über eine bestimmte Person auf Antrag eine Melderegisterauskunft erhalten Fachlich freigegeben am 25 11 2015 Enthalten in folgenden Kategorien Sonstiges Finanzielle und sonstige Hilfen Sonstiges Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=326075871 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Auskunftssperre Einrichtung Sonstiges Finanzielle und sonstige Hilfen Sonstiges Leistungsbeschreibung Die Auskunftssperre wird durch die zuständige Stelle eingerichtet Weitere beteiligte Stellen wie die der vorherigen Wohnung und die für eventuell vorhandene weitere Wohnungen zuständigen Stellen werden unterrichtet An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde der Samtgemeinde und der Stadt in der die antragstellende Person ihren Wohnsitz hat Welche Unterlagen werden benötigt formloser Antrag schriftlich oder zur Niederschrift mit Nachweisen zur Glaubhaftmachung der Angaben Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Bearbeitungsdauer Auskunftssperren werden in der Regel sofort bearbeitet Rechtsgrundlage 51 Bundesmeldegesetz BMG Was sollte ich noch wissen Die betroffene Person ist vor Aufhebung der Sperre zu unterrichten soweit sie erreichbar ist Für die Verlängerung der Auskunftssperre ist ein erneuter Antrag erforderlich Kurztext Die Auskunftssperre wird auf Antrag eingerichtet Fachlich freigegeben am 25 11

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8664214 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Ausländerangelegenheiten Flüchtlingsangelegenheiten Einwanderung Einbürgerung Leistungsbeschreibung Rechtliche Bestimmungen für Ausländer ergeben sich aus Internationalen Abkommen dem Recht der Europäischen Union und aus dem nationalen Recht Im Nationalen Recht regelt das Aufenthaltsgesetz die Einreise den Aufenthalt die Erwerbstätigkeit und die Förderung der Integration von Ausländern im Bundesgebiet Das Aufenthaltsgesetz enthält keine abschließenden Regelungen für den Aufenthalt eines Ausländers im Bundesgebiet Wo ein gesetzlicher Tatbestand nicht an die Ausländereigenschaft einer Person anknüpft gelten die allgemeinen Gesetze Ausländer müssen wie Inländer die gesetzlichen Gebots und Verbotsnormen beachten Die Einreise ist nur dann zulässig wenn sie im Einklang mit dem Aufenthaltsgesetz und den damit im Zusammenhang stehenden Rechtsvorschriften erfolgt Integration ist Recht und Pflicht der auf die Dauer hier lebenden Ausländer Eingliederungsbemühungen von Ausländern werden durch ein Grundangebot zur Integration Integrationskurs unterstützt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis der kreisfreien Stadt und der großen selbstständigen Stadt sowie der Region Hannover der Landeshauptstadt Hannover und der Stadt Göttingen Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden SIe sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden SIe sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage Regelungen in anderen Gesetzen bleiben unberührt Das Aufenthaltsgesetz versteht sich somit als Regelung des allgemeinen Ausländerrechts welches hinter die spezielleren Vorschriften zurückzutreten hat Als speziellere Vorschriften kommen z B in Betracht Gesetz über die allgemeine Freizügigkeit von Unionsbürgern FreiZügG EU Asylverfahrensgesetz AsylVfG Gesetz über die Rechtsstellung heimatloser Ausländer im Bundesgebiet HAuslG Gesetz über

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8664217 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    von in der EU dem EWR oder der Schweiz erworbenen Berufsqualifikationen wird bei Staatsangehörigen der EU des EWR und der Schweiz gemeinschaftsrechtlich durch die EU Richtlinie 2005 36 EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen geregelt Die Richtlinie wurde in den Mitgliedstaaten der EU des EWR und der Schweiz in nationales Recht umgesetzt Sie ist anwendbar wenn es um den Zugang zu einem im Zielstaat reglementierten Beruf geht d h wenn die Aufnahme oder Ausübung einer beruflichen Betätigung an den Besitz einer bestimmten Berufsqualifikation geknüpft ist Die Anerkennung von Berufsabschlüssen als deutscher Assistentenberuf oder als deutscher Fachschulabschluss ist in einigen Ländern in den entsprechenden Schulordnungen geregelt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Stelle die auch für den entsprechenden deutschen Berufsabschluss zuständig ist Diese kann sein die Handwerkskammer HWK für die Berufsbildung in Berufen der Handwerksordnung die Industrie und Handelskammer IHK für die Berufsbildung in nichthandwerklichen Gewerbeberufen die Landwirtschaftskammer für die Berufsbildung in Berufen der Landwirtschaft und der ländlichen Hauswirtschaft die Rechtsanwalts Patentanwalts und Notarkammer sowie die Notarkasse für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Rechtspflege die Wirtschaftsprüfer und die Steuerberaterkammer für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung die Ärzte Zahnärzte Tierärzte und Apothekerkammer für die Berufsbildung der Fachangestellten im Bereich der Gesundheitsberufe Weitere Zuständigkeiten z B für Stellen im Bereich des öffentlichen Dienstes sowie der Kirchen und sonstiger Religionsgemeinschaften sind in 72 75 Bundesbildungsgesetz BBiG geregelt Berufsbildungsgesetz BBiG Welche Unterlagen werden benötigt Die konkreten Antragsvoraussetzungen sind abhängig von den jeweiligen Berufsqualifikationen der Staatsangehörigkeit und der individuellen Fallgestaltung Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Für die Anerkennung des ausländischen Berufsabschlusses werden vom Antragsteller in der Regel Verwaltungskosten erhoben Eine Ausnahme bildet die Anerkennung der Berufsabschlüsse von Berechtigten nach dem Bundesvertriebenengesetz z B Spätaussiedler Diese ist kostenfrei

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=11167923 (2016-02-16)
    Open archived version from archive