archive-info.com » INFO » A » AHLDEN.INFO

Total: 957

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kriegsopferversorgung Finanzielle und sonstige Hilfen finanzielle Leistungen Versorgungs Rentenansprüche Versorgungs Rentenansprüche Leistungsbeschreibung Kriegsbeschädigten und deren Hinterbliebenen wird auf Antrag eine Rente und oder Heil und Krankenbehandlung gewährt An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Außenstelle des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales Jugend und Familie das für Ihren Wohnort zuständig ist Welche Unterlagen werden benötigt Geburtsurkunde oder bei persönlicher Abgabe des Antrages der Personalausweis oder Reisepass Meldebestätigung ggf in Ihrem Besitz befindliche medizinische Unterlagen z B Gutachten ggf Vollmacht Betreuerausweis oder Bestallungsurkunde Wehrmachtsentlassungsschein Soldbuch oder Wehrpass sofern im Besitz Ggf Rentenbescheid sofern Sie bereits früher Beschädigtenversorgung nach dem Bundesversorgungsgesetz oder früheren versorgungsrechtlichen Vorschriften bezogen oder beantragt haben Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Die Versorgungsleistungen durch die zuständige Stelle beginnen frühestens mit dem Eintritt der Schädigung wenn der Antrag innerhalb eines Jahres nach der Verletzung gestellt wird Rechtsgrundlage Gesetz über die Versorgung der Opfer des Krieges BVG Anträge Formulare Antrag auf Leistungen nach

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8690682 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kulturdenkmal Forschung Grabung Genehmigung Bauverfahren Leistungsbeschreibung Grabungen nach Kulturdenkmalen Bergungen von Kulturdenkmalen aus Gewässern und Erdarbeiten an einer Stelle an der Kulturdenkmale im Boden zu vermuten sind bedürfen der Genehmigung der zuständigen Stelle Die Genehmigung kann unter Auflagen erteilt werden z B Leitung der Maßnahme durch einen Sachverständigen Art der Planung und Ausführung Behandlung Sicherung und Dokumentation der Bodenfunde Berichterstattung abschließende Herrichtung der Grabungs bzw Fundstätte An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der unteren Denkmalschutzbehörde oder dem Beauftragten für die archäologische Denkmalpflege beim Landkreis oder der Gemeinde der die Aufgabe der unteren Bauaufsichtsbehörde obliegt Übersicht der unteren Bauaufsichtsbehörden in Niedersachsen Welche Unterlagen werden benötigt formloser Antrag die zur Beurteilung erforderlichen Unterlagen z B Lageplan Katasterkarte oder Grundkarte mit Eintragungen Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Es sind keine Fristen zu beachten Rechtsgrundlage Niedersächsisches Denkmalschutzgesetz NDSchG Was sollte ich noch wissen Erd und Bauarbeiten bei denen zu vermuten ist dass Kulturdenkmäler entdeckt werden bedürfen einer Genehmigung Vorhaben in

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10880271 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kulturdenkmal Veränderung Abbruch Genehmigung Bauverfahren Leistungsbeschreibung Ein geschütztes Kulturdenkmal darf nur mit Genehmigung zerstört abgebrochen zerlegt oder beseitigt umgestaltet oder sonst in seinem Bestand verändert in seinem Erscheinungsbild nicht nur vorübergehend beeinträchtigt z B durch Werbeeinrichtungen von seinem Standort entfernt werden Die Genehmigungspflicht betrifft auch das nicht nur vorübergehende Entfernen von Zubehör eines unbeweglichen geschützten Kulturdenkmals das mit diesem eine erhaltenswerte Einheit bildet sowie die Errichtung Veränderung und Beseitigung von baulichen Anlagen in der Umgebung eines unbeweglichen geschützten Kulturdenkmals welche das Erscheinungsbild des Denkmals beeinflussen können Die Genehmigung kann unter Auflagen erteilt werden z B kann die Leitung der Maßnahme durch einen Sachverständigen angeordnet werden An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der unteren Denkmalschutzbehörde oder dem Beauftragten für die archäologische Denkmalpflege beim Landkreis oder der Gemeinde der die Aufgabe der unteren Bauaufsichtsbehörde obliegt Übersicht der unteren Bauaufsichtsbehörden in Niedersachsen Welche Unterlagen werden benötigt formloser Antrag die zur Beurteilung erforderlichen Unterlagen Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=10880339 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kündigungsschutz für schwerbehinderte Menschen Leistungsbeschreibung Besteht ein Arbeitsverhältnis mit einem schwerbehinderten Menschen das gekündigt werden soll dann benötigt der Arbeitgeber die Zustimmung zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses An wen muss ich mich wenden Die Erteilung der Zustimmung erfolgt durch das Integrationsamt des Niedersächsischen Landesamts für Soziales Jugend und Familie Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Sitz des Beschäftigungsbetriebes Rechtsgrundlage 85 ff Sozialgesetzbuch Neuntes Buch SGB IX Was sollte ich noch wissen Umfangreiche Informationen und Antragsformulare stehen Ihnen auf den Internetseiten des Niedersächsischen Landesamtes für Soziales Jugend und Familie zur Verfügung Fachlich freigegeben am 08 02 2013 Enthalten in folgenden Kategorien Arbeits und Tarifrecht Berufstätigkeit behinderter Menschen Berufstätigkeit behinderter Menschen Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8690685 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Ladenöffnungszeiten Gewerbe Gastronomie Veranstaltungen Sonstiges Genehmigungen Bescheinigungen Leistungsbeschreibung In Niedersachsen dürfen Verkaufsstellen von Montag 0 00 Uhr bis Samstag 24 00 Uhr geöffnet sein An Sonn und Feiertagen gilt ein grundsätzliches Öffnungs und Verkaufsverbot Im Niedersächsischen Gesetz über Ladenöffnungs und Verkaufszeiten NLöffVZG sind Ausnahmen von diesem Verbot abschließend geregelt und zwar für Apotheken Tankstellen Verkaufsstellen auf Bahnhöfen für den Personenverkehr auf Flughäfen und Fährhäfen Verkaufsstellen für den Verzehr von Waren zum sofortigen Verzehr zwecks Deckung örtlich auftretender Bedürfnisse Verkaufsstellen in Kur und Erholungsorten in Ausflugsorten sowie in Wallfahrtsorten Verkaufsstellen die nach ihrer Größe und ihrem Sortiment nach auf den Verkauf von Waren des täglichen Kleinbedarfs ausgerichtet sind Hofläden den vier Mal und in Ausflugsorten acht Mal im Jahr möglichen so genannten verkaufsoffenen Sonntag Für die Ausnahmen gelten unterschiedliche Zeit und Warenkorbsbeschränkungen Die in Niedersachsen geltenden Vorschriften finden keine Anwendung auf den Großhandel Verkauf an Wiederverkäufer und gewerbliche Abnehmer auf den Zubehörverkauf wenn er am Ort der Hauptleistung erbracht wird und die Hauptleistung nicht den Vorschriften des Gesetzes unterliegt auf den Warenverkauf auf Volksfesten sowie auf festgesetzten Messen Märkten und Ausstellungen auf Gaststätten Videotheken und Dienstleistungsbetriebe Niedersächsisches Gesetz über Ladenöffnungs und Verkaufszeiten NLöffVZG An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde der Samtgemeinde und der Stadt die Überwachung der Einhaltung der Vorschriften hinsichtlich der Öffnungs und Verkaufszeiten sowie des Verkauf der zulässigen Warenkörbe verantwortlich ist Zudem ist das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt für die Überprüfung der Einhaltung des Arbeitsschutz zuständig Niedersächsische Gewerbeaufsicht Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8665114 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Lagepläne Leistungsbeschreibung Für die Genehmigung Ihres Bauvorhabens benötigen Sie in der Regel eine Baugenehmigung Dafür ist ein Bauantrag nach den Vorgaben der Niedersächsischen Bauordnung NBauO bei der entsprechenden Baugenehmigungsbehörde Stadt oder Gemeinde oder Landkreis zu stellen Mit diesem Bauantrag sind soweit erforderlich gemäß der Bauvorlagenverordnung BauVorlVO einfache oder qualifizierte Lagepläne einzureichen Die Vorlage eines qualifizierten Lageplans ist in aller Regel bei Grenzbebauung oder bei der Einhaltung von Grenzabständen erforderlich Die Entscheidung darüber welche Art des Lageplans einem Bauantrag beizufügen ist trifft die jeweils zuständige Baugenehmigungsbehörde Der einfache Lageplan enthält folgende Angaben aus dem Liegenschaftskataster die Angabe des Maßstabes und die Lage des Grundstücks zur Himmelsrichtung die Bezeichnung des Baugrundstücks nach Gemeinde Straße Hausnummer Grundbuch Gemarkung Flur Flurstück mit Angabe der Eigentümer oder der Erbbauberechtigten den Flächeninhalt des Baugrundstücks die katastermäßigen Grenzen des Baugrundstücks und der benachbarten Grundstücke den Bestand der vorhandenen Gebäude auf dem Baurundstück und auf den benachbarten Grundstücken soweit im Liegenschaftskataster nachgewiesen die im Liegenschaftsbuch enthaltenen Hinweise auf Baulasten Der qualifizierte Lageplan enthält zusätzlich noch folgende Angaben die für die bauaufsichtliche Beurteilung erforderlichen Abmessungen des Baugrundstücks nach dem Liegenschaftskataster eine Aussage über die Zuverlässigkeit von Grenzen und ihre Erkennbarkeit in der Örtlichkeit die Eigentümer der benachbarten Grundstücke eine Aussage über die Vollständigkeit des Gebäudebestandes An wen muss ich mich wenden Weitere Informationen erhalten Sie von den Ansprechpartnern in den jeweiligen Katasterämtern der zuständigen Regionaldirektionen des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8702837 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Landesblindenfonds Finanzielle und sonstige Hilfen Leistungsbeschreibung Das Land Niedersachsen hat in Ergänzung des gewährten Nachteilsausgleichs im Rahmen des Landesblindengeldgesetzes den Landesblindenfonds geschaffen Der Fonds soll blinde Menschen besonders in außergewöhnlichen Lebenssituationen finanziell unterstützen um so lange wie möglich eine selbstständige und eigenverantwortliche Lebensgestaltung zu erreichen An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Niedersächsischen Landesamt für Soziales Jugend und Familie in Hildesheim Welche Unterlagen werden benötigt Benötigt wird der Feststellungsbescheid über das Merkzeichen Bl oder der Schwerbehindertenausweis Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Es müssen keine Fristen beachtet werden Rechtsgrundlage Richtlinie über die Gewährung von Leistungen aus dem Landesfonds für blinde Menschen in besonderen Lebenssituationen Landesblindenfonds Anträge Formulare Anträge können formlos gestellt werden Was sollte ich noch wissen Informationen zum Landesblindenfonds enthalten die Webseiten des Niedersächsischen Landesamts für Soziales Jugend und Familie Im Land Niedersachsen können als weitere Leistungen für blinde Menschen das Blindengeld und das Landesblindengeld in Betracht kommen Blinde

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8690691 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Landesblindengeld Finanzielle und sonstige Hilfen Leistungsbeschreibung Das Landesblindengeld ist eine freiwillige Leistung des Landes Niedersachsen an zivilblinde Personen Es wird unabhängig vom Einkommen und Vermögen gewährt Die Höhe des Landesblindesgeldes erfahren Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Soziales Jugend und Familie An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt in dem der Sie Ihren Wohnsitz haben Voraussetzungen Feststellung des Merkzeichens BL der gewöhnliche Aufenthalt im Land Niedersachsen oder der Aufenthalt in einer stationären Einrichtung innerhalb der Bundesrepublik wenn vor Aufnahme der Wohnort im Land Niedersachsen gelegen hat Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Das Blindengeld wird frühestens ab dem Ersten des Monats gezahlt in dem der Antrag auf Blindengeld gestellt wird Nach Vollendung des 27 Lebensjahres steht das Landesblindengeld frühestens seit dem 01 01 2007 zu Für Anträge die im Zeitraum vom 01 01 2007 bis zum 30 06 2007 gestellt wurden gilt eine Übergangsregelung Rechtsgrundlage Gesetz über das Landesblindengeld für Zivilblinde Anträge Formulare Es besteht die Möglichkeit das Landesblindengeld zugleich mit dem Antrag auf Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft nach dem Sozialgesetzbuch Neuntes Buch SGB IX zu beantragen Antrag auf Landesblindengeld zum Ausfüllen am PC Was sollte ich noch wissen Informationen zum Landesblindengeld enthalten die Webseiten des Niedersächsischen Landesamts für Soziales Jugend und Familie Weitere Leistungen für Blinde können im Rahmen der Blindenhilfe nach dem SGB XII oder aus dem Landesblindenfonds gewährt werden Blinde und stark

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8690688 (2016-02-16)
    Open archived version from archive