archive-info.com » INFO » A » AHLDEN.INFO

Total: 957

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kraftfahrzeug Meldung Verkauf Fahrzeugzulassung Leistungsbeschreibung Wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen teilen Sie dies unverzüglich der zuständigen Stelle schriftlich mit welche Ihrem Fahrzeug ein amtliches Kennzeichen zugeteilt hat Verfahrensablauf Erforderlich ist Ihre schriftliche oder persönlich Mitteilung an die zuständige Stelle Wichtig ist dass die Käuferin der Käufer den Empfang der unten genannten Unterlagen schriftlich bestätigt Es ist empfehlenswert die Angaben der Käuferin des Käufers anhand von Personalausweis oder Reisepass zu überprüfen Sie bleiben auch nach dem Verkauf bei der zuständigen Stelle als eingetragene Halterin eingetragener Halter registriert Dies gilt solange bis Ihr Fahrzeug abgemeldet oder umgeschrieben wurde Beim Verkauf ins Ausland sollten Sie das Fahrzeug vor dem Verkauf abmelden damit Ihre Halterpflichten Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung Kraftfahrzeugsteuer beendet sind Für die Käuferin den Käufer besteht die Möglichkeit das Fahrzeug mit einem Ausfuhrkennzeichen ins Ausland zu bringen An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und bei der kreisfreien Stadt in dem der Sie Ihren Wohnsitz haben Dabei ist die Hauptwohnung entsprechend dem Personalausweis entscheidend Bei juristischen Personen ist es der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Welche Unterlagen werden benötigt Name und Anschrift der Käuferin des Käufers Empfangsbestätigung der Käuferin des Käufers über die Aushändigung folgender Fahrzeugunterlagen Zulassungsbescheinigung Teil I Zulassungsbescheinigung Teil II vor dem 01 Oktober 2005 ausgestellte Abmeldebestätigung amtliche s Kennzeichen Untersuchungsbericht über die letzte Hauptuntersuchung HU eventuell Abnahmebestätigungen über Veränderungen am Fahrzeug Welche Gebühren fallen an Es fallen keine Gebühren an Welche Fristen muss ich beachten Den Verkauf eines Fahrzeuges teilen Sie der zuständigen Stelle unverzüglich schriftlich mit Rechtsgrundlage 13 Absatz 4 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV Anträge Formulare Je nach Angebot der

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8669077 (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Politik Verwaltung Samtgemeindebürgermeister Gleichstellungsbeauftragte Amtsübersicht Schiedspersonen Ortsrecht und Satzungen Politik Samtgemeinderat Samtgemeindeausschuss Ratsausschüsse Parteien Projekte Geschichte Chronik Statistische Daten und Einwohner Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Tourismus Freizeit Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kraftfahrzeugsteuer Leistungsbeschreibung Mit der Kraftfahrzeugsteuer wird das Halten von Fahrzeugen zum Verkehr auf öffentlichen Straßen besteuert Kurztext Mit der Kraftfahrzeugsteuer wird das Halten von Fahrzeugen zum Verkehr auf öffentlichen Straßen besteuert Fachlich freigegeben am vor 2007 Enthalten in folgenden Kategorien Fahrzeugzulassung Samtgemeinde Startseite Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Aktuelles Öffentliche Einrichtungen Bürgerservice Fachbereiche und Abteilungen Mitarbeiter der Verwaltung Politik Verwaltung Tourismus Freizeit Soziales Wirtschaft Wahlen Weitere Informationen Sitemap Kontakt Impressum Samtgemeindebürgermeister Heinz Günter Klöpper Bahnhofstraße 30 29693 Hodenhagen Terminvereinbarungen über Frau

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=311088412 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Anreise Bäder Seen Gastgeber Gastronomie Ausflugsziele Freizeitparks Sehenswürdigkeiten Vereine Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Soziales Kirchen Religion Ärzte Apotheken Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wirtschaft Branchenbuch Standortentwicklung Infrastruktur Bildungseinrichtungen Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Wahlen Bundestagswahl Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kraftfahrzeugsteuer Festsetzung Leistungsbeschreibung Mit der Kraftfahrzeugsteuer wird das Halten von Fahrzeugen zum Verkehr auf öffentlichen Straßen besteuert Die Kraftfahrzeugsteuer wird für zulassungspflichtige Krafträder und Pkw nach dem Hubraum für alle anderen Fahrzeuge nach dem verkehrsrechtlich zulässigen Gesamtgewicht berechnet Für Pkw Wohnmobile und für Lkw über 3 5 t Gesamtgewicht ist zusätzlich das Emissionsverhalten maßgebend Verfahrensablauf Bei Anmeldung eines Fahrzeuges ist grundsätzlich eine Ermächtigung zur Abbuchung der Kraftfahrzeugsteuer im Lastschrifteinzugsverfahren zu erteilen Die Zulassungsbehörde des Landkreises der kreisfreien Stadt übermittelt die für die Festsetzung der Kraftfahrzeugsteuer notwendigen Daten an die zuständige Stelle Über die Kraftfahrzeugsteuer erhalten Sie dann einen Bescheid von der zuständigen Stelle An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Zoll Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird außer in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel auch in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Soltau Schneverdingen und Munster angeboten Voraussetzungen Bei Personenkraftwagen sind für die Beurteilung der Schadstoffemissionen und der Kohlendioxidemissionen für die Beurteilung als schadstoffarm und für die Beurteilung anderer Besteuerungsgrundlagen technischer Art die Feststellungen der Zulassungsbehörde des Landkreises der kreisfreien Stadt verbindlich Die Zulassungsbehörden entscheiden auch über die Einstufung eines Fahrzeugs in Emissionsklassen Welche Unterlagen werden benötigt Es werden ggf Unterlagen benötigt Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Gebühren fallen an Es fallen ggf Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Welche Fristen muss ich beachten Es müssen ggf Fristen beachtet werden Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Rechtsgrundlage Kraftfahrzeugsteuergesetz KraftStG Kurztext

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8669080 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    auf weitere Zulassungbereiche ist nach derzeitigem Stand nicht vorgesehen Die in der Fahrzeug Zulassungsverordnung geregelte Pflicht zur Umkennzeichnung bei Wohnsitzwechsel des Fahrzeughalters in einen anderen Zulassungsbereich wurde zum 01 01 2015 aufgehoben Fahrzeughalter können nunmehr beim Wohnsitzwechsel innerhalb des Bundesgebietes selbst entscheiden ob sie das bisherige Kennzeichen weiter führen wollen oder sich ein neues zuteilen lassen Zu beachten ist dass die Pflicht zur Meldung des Wohnsitzwechsels gegenüber der zuständigen Stelle bestehen bleibt und auch weiterhin eine Änderung der Zulassungsbescheinigung Teil I Fahrzeugschein erforderlich ist Nähere Auskünfte erteilt die zuständige Stelle Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Für diese Leistung bietet der Heidekreis die Möglichkeit eines KFZ Online Antrages mit Terminvereinbarung Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier Verfahrensablauf Sind Sie bereits im Besitz der Zulassungsbescheinigung Teil II und ist darin noch Platz für die Eintragung wird die Änderung ebenda vorgenommen Falls Sie noch einen Fahrzeugbrief haben wird eine neue Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt Sie erhalten in jedem Fall eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis bei der kreisfreien Stadt und bei der mit dieser Aufgabe betrauten Gemeinde Samtgemeinde und Stadt Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel sowie im Dienstleistungsbüro in Soltau angeboten Daneben besteht das Angebot in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Schneverdingen und Munster Voraussetzungen bereits erfolgte Wohnsitz Anmeldung bzw Wohnsitz Ummeldung Welche Unterlagen werden benötigt Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung maximal 3 Monate alt Zulassungsbescheinigung Teil I bei Ummeldung mit Zuteilung eines neuen Kennzeichens Zulassungsbescheinigung Teil II gültiger Prüfbericht der letzten Hauptuntersuchung HU bisherige s Kennzeichen elektronische Versicherungsbestätigung eVB nach 23 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV gegebenenfalls Reservierungsbestätigung für das Wunschkennzeichen SEPA Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer Dieses muss bei Zulassung auch durch Dritte schriftlich im Original von der Halterin vom Halter unterschrieben vorgelegt werden Bei ggf abweichender Kontoinhaberin abweichendem Kontoinhaber muss dieses Mandat im Original von der Halterin vom Halter und von der Kontoinhaberin vom Kontoinhaber unterschrieben werden Die angegebene Bankverbindung ist nachzuweisen Alternativ Bescheinigung nach der das Hauptzollamt auf den Einzug der Kraftfahrzeugsteuer verzichtet oder Nachweis der Steuerbefreiung bei Erledigung durch Dritte zusätzlich formlose schriftliche Vollmacht der antragstellenden Person und Personalausweis derjenigen Person für die das Fahrzeug zugelassen werden soll bei Firmen zusätzlich Auszug aus dem Gewerberegister bzw Handelsregister die Ausweispapiere der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Geschäftsführerin Geschäftsführer Prokuristin Prokurist sowie deren Vollmacht Die Versicherungsbestätigung über die Kfz Haftpflichtversicherung erhalten Sie bei der Versicherung Ihrer Wahl In den meisten Fällen können Sie die Versicherungsbestätigung telefonisch bei Ihrer Versicherung anfordern 23 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV Welche Gebühren fallen an Es fallen Gebühren an Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Bei den dieser Leistung zugeordneten Formularen finden Sie eine Übersicht über die im Rahmen der Kfz Zulassung beim Heidekreis anfallenden Gebühren Die dort aufgeführten Beträge stellen keine verbindliche Auskunft dar da

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8669149 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel sowie im Dienstleistungsbüro in Soltau angeboten Daneben besteht das Angebot in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Schneverdingen und Munster Voraussetzungen Zulassung des Fahrzeuges auf den Hauptwohnsitz einer Privatperson Welche Unterlagen werden benötigt Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung der Meldebehörde des Wohnorts nicht älter als 3 Monate Zulassungsbescheinigung Teil II oder bei zulassungsfreien aber kennzeichnungspflichtigen Fahrzeugen die Betriebserlaubnis Zulassungsbescheinigung Teil I oder Abmeldebescheinigung amtliche Kennzeichen bei zugelassenen Fahrzeugen elektronische Versicherungsbestätigung eVB nach 23 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV Prüfbericht der letzten gültigen Hauptuntersuchung HU entfällt bei Fahrzeugen deren erste Hauptuntersuchung noch nicht fällig war oder bei Fahrzeugen bei denen die Fälligkeit der nächsten Hauptuntersuchung für die Zulassungsbehörde aus einem anderen amtlichen Dokument ersichtlich ist 29 Absatz 10 Straßenverkehrs Zulassungs Ordnung StVZO SEPA Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer Dieses muss bei Zulassung auch durch Dritte schriftlich im Original von der Halterin vom Halter unterschrieben vorgelegt werden Bei ggf abweichender Kontoinhaberin abweichendem Kontoinhaber muss dieses Mandat im Original von der Halterin vom Halter und von der Kontoinhaberin vom Kontoinhaber unterschrieben werden Die angegebene Bankverbindung ist nachzuweisen Alternativ Bescheinigung nach der das Hauptzollamt auf den Einzug der Kraftfahrzeugsteuer verzichtet oder Nachweis der Steuerbefreiung bei Erledigung durch Dritte zusätzlich formlose schriftliche Vollmacht der antragstellenden Person und Personalausweis derjenigen Person für die das Fahrzeug zugelassen werden soll bei Firmen zusätzlich Auszug aus dem Gewerberegister bzw Handelsregister die Ausweispapiere der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Geschäftsführerin Geschäftsführer Prokuristin Prokurist sowie deren Vollmacht bei Vereinen zusätzlich Vereinsregisterauszug Ausweis der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Vorstand sowie deren Vollmacht bei Gesellschaften des bürgerlichen Rechts zusätzlich komplette Übersicht der Gesellschafterinnen Gesellschafter in der Regel Gesellschaftervertrag Vollmacht und Erklärung auf welche natürliche Person die Zulassung erfolgen soll von allen Gesellschafterinnen Gesellschaf tern

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8665720 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel sowie im Dienstleistungsbüro in Soltau angeboten Daneben besteht das Angebot in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Schneverdingen und Munster Welche Unterlagen werden benötigt gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung der Meldebehörde Ihres Wohnorts nicht älter als 3 Monate Zulassungsbescheinigung Teil II oder bei zulassungsfreien aber kennzeichnungspflichtigen Fahrzeugen die Betriebserlaubnis Zulassungsbescheinigung Teil I oder Abmeldebescheinigung elektronische Versicherungsbestätigung eVB nach 23 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV Prüfbericht der letzten gültigen Hauptuntersuchung HU entfällt bei Fahrzeugen deren erste Hauptuntersuchung noch nicht fällig war oder bei Fahrzeugen bei denen die Fälligkeit der nächsten Hauptuntersuchung für die Zulassungsbehörde aus einem anderen amtlichen Dokument ersichtlich ist SEPA Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer Dieses muss bei Zulassung auch durch Dritte schriftlich im Original von der Halterin vom Halter unterschrieben vorgelegt werden Bei ggf abweichender Kontoinhaberin abweichendem Kontoinhaber muss dieses Mandat im Original von der Halterin vom Halter und von der Kontoinhaberin vom Kontoinhaber unterschrieben werden Die angegebene Bankverbindung ist nachzuweisen Alternativ eine Bescheinigung wonach das Hauptzollamt auf das Lastschriftmandat verzichtet oder Nachweis der Steuerbefreiung bisherige s Kennzeichen bei Erledigung durch Dritte zusätzlich formlose schriftliche Vollmacht der antragstellenden Person und Personalausweis derjenigen Person für die das Fahrzeug zugelassen werden soll bei Firmen zusätzlich Auszug aus dem Gewerberegister bzw Handelsregister die Ausweispapiere der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Geschäftsführerin Geschäftsführer Prokuristin Prokurist sowie deren Vollmacht bei Vereinen zusätzlich Vereinsregisterauszug Ausweis der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Vorstand sowie deren Vollmacht bei minderjährigen Fahrzeughalterinnen Fahrzeughaltern zusätzlich Einverständniserklärung und Unterschrift beider Elternteile deren Ausweise für Gesellschaft des bürgerlichen Rechts zusätzlich komplette Übersicht der Gesellschafterinnen Gesellschafter in der Regel Gesellschaftervertrag Vollmacht und Erklärung auf welche natürliche Person die

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8665717 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Aufgabe betrauten Gemeinde Samtgemeinde und Stadt Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel sowie im Dienstleistungsbüro in Soltau angeboten Darüber hinaus besteht das Angebot in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Schneverdingen und Munster Voraussetzungen Bei nach dem Kauf vorgenommenen Änderungen am Fahrzeug die abnahmepflichtig sind z B Alu Felgen Spoiler Standheizung etc benötigen Sie für die Zulassung des Kraftfahrzeugs die vorherige Abnahme durch eine amtlich anerkannte sachverständige Person z B TÜV Gutachterin TÜV Gutachter Welche Unterlagen werden benötigt Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung nicht älter als 3 Monate F ührerschein und ähnliche Dokumente werden nicht anerkannt Zulassungsbescheinigung Teil II Datenbestätigung im Original nach 2 Absatz 8 Fahrzeug Zulassungsverordnung FZV elektronische Versicherungsbestätigung eVB nach 23 FZV SEPA Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer Dieses muss bei Zulassung auch durch Dritte schriftlich im Original von der Halterin vom Halter unterschrieben vorgelegt werden Bei ggf abweichender Kontoinhaberin abweichendem Kontoinhaber muss dieses Mandat im Original von der Halterin vom Halter und von der Kontoinhaberin vom Kontoinhaber unterschrieben werden Die angegebene Bankverbindung ist nachzuweisen Alternativ eine Bescheinigung wonach das Hauptzollamt auf die Einzugsermächtigung verzichtet oder der Nachweis der Steuerbefreiung Mitteilung für Umsatzsteuerzwecke über den innergemeinschaftlichen Erwerb eines neuen Kraftfahrzeugs Der Vordruck ist bei der zuständigen Stelle erhältlich bei Erledigung durch Dritte zusätzlich formlose schriftliche Vollmacht der antragstellenden Person und Personalausweis derjenigen Person für die das Fahrzeug zugelassen werden soll bei Firmen zusätzlich Auszug aus dem Gewerbe bzw Handelsregister die Ausweispapiere der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Geschäftsführerin Geschäftsführer Prokuristin Prokurist sowie deren Vollmacht bei Vereinen zusätzlich Vereinsregisterauszug Ausweis der verantwortlichen unterschriftsberechtigten Person Vorstand sowie deren Vollmacht bei minderjährigen Fahrzeughalterinnen Fahrzeughaltern zusätzlich Einverständniserklärung und Unterschrift

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8665951 (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Bürgerservice | Samtgemeinde Ahlden
    Landtagswahl Kommunalwahl SG Bürgermeisterwahl 2014 Europawahl Ahlden Eickeloh Grethem Hademstorf Hodenhagen Bürgerservice Kraftfahrzeug Zulassung für 100km h Kombinationen Fahrzeugzulassung Leistungsbeschreibung Die Zulassung für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km h auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen ist möglich für Personenkraftwägen mit Anhänger mehrspurige Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3 5 Tonnen mit Anhänger Omnibusse mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3 5 Tonnen mit Anhänger Verfahrensablauf Der Anhänger ist zunächst bei einer amtlich anerkannten sachverständigen Person beziehungsweise einer entsprechenden Stelle wie zum Beispiel TÜV Dekra oder GTÜ vorzuführen Dort wird geprüft ob Ihr Anhänger die technischen Voraussetzungen für diese Geschwindigkeit erfüllt Ist dies der Fall erhalten Sie eine Bestätigung für die zuständige Stelle Die Vorsprache kann persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person erfolgen Bevor Sie bei der sachverständigen Person vorsprechen wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihres Anhängers Eventuell ist eine Zulassung für 100 km h bereits vorhanden An wen muss ich mich wenden Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis bei der kreisfreien Stadt oder bei der mit dieser Aufgabe betrauten Stadt und Gemeinde Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung Spezielle Hinweise für Samtgemeinde Ahlden Diese Leistung wird in der Zulassungsstelle des Landkreises in Bad Fallingbostel sowie im Dienstleistungsbüro in Soltau angeboten Daneben besteht das Angebot in den Bürgerbüros der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie der Städte Schneverdingen und Munster Welche Unterlagen werden benötigt Zulassungsbescheinigung Teil II Zulassungsbescheinigung Teil I des Anhängers Gutachten einer amtlich anerkannten sachverständigen Person zum Beispiel TÜV Dekra GTÜ über die Erfüllung der technischen Voraussetzungen oder Bestätigung des Herstellers ggf Vorlage der alten Fahrzeugpapiere Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein Bei Vertretung durch eine bevollmächtigte Person sind zusätzlich vorzulegen Vollmacht und gültiger Personalausweis oder Pass der vollmachtgebenden und der bevollmächtigten Person Welche Gebühren fallen

    Original URL path: http://www.ahlden.info/sg_ahlden/de/B%C3%BCrgerservice/?bsinst=0&bstype=l_get&bsparam=8669074 (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •